Pflanzenroller Test 2021: Die besten 5 Pflanzenroller im Vergleich

Most recommended
FasmovFasmov 3 Stück Pflanzenroller Blumentopf-Ständer auf Rollen 30cm

 

  • 3 Stück
  • Außendurchmesser: 30 cm
  • bis zu 50 kg schwere Pflanzen aufzunehmen
A good choice too
HRBHRB WPC Pflanzenroller witterungsbestaendig 80 kg Tragkraft

 

  • Rollen des Transportroller sind aus verzinkten Metall
  • Ø von 30 cm
  • witterungsbestaendig 80 kg
A good choice too
UnbekanntUnbekannt Pflanzenroller Holz MASSIV rund 30 cm bis 120 KG
  • formschönes Design
  • Ø von 30 cm
  • witterungsbestaendig 120 kg
A good choice too
FLORA GUARDFLORA GUARD Pflanzenroller Glas-Multiroller, Durchmessser 35CM

 

  • Quadrat
  • Leicht zu bewegen
  • bis zu 132 Pfund zu halten
A good choice too
Ondis24Ondis24 Pflanzenroller bis 150 kg Blumenroller unsichtbare Rollen Möbelroller Kübelroller Pierre 40

 

  • Belastbarkeit: bis 150 KG
  • Durchmesser: ca. 40 cm
  • Kunststoff

Wählen Sie die besten Pflanzenroller


Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Pflanzenroller

1 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

100.00% der Benutzer wählten Fasmov, 0.00% HRB, 0.00% Unbekannt, 0.00% FLORA GUARD und 0.00% Ondis24. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Was gibt es Schöneres in Ihrem Zuhause als eine große Pflanze in einem schönen Topf, die Ihnen die Show stiehlt? Pflanzen machen Ihr Zuhause gemütlicher, wohnlicher, lebendiger und sie produzieren auch Sauerstoff und entfernen Schadstoffe aus der Luft. Genug Gründe, um Ihr Zuhause in einen Dschungel zu verwandeln! Große Pflanzen in großen, schweren Töpfen sind jedoch schwer zu bewegen, wenn Sie Ihre Pflanzen neu arrangieren, Ihr Haus verschönern, umziehen oder wenn Sie aufräumen wollen. Eine Möglichkeit, sich das Leben leichter zu machen, ist, die Pflanze auf einen Pflanzenroller zu stellen.

In diesem Artikel werden wir Ihnen etwas mehr über den Pflanzenroller erzählen, z. B. was er eigentlich ist. Wir haben außerdem eine Top 5 der besten Pflanzenwagen zusammengestellt, die Sie derzeit bekommen können. Auf diese Weise verbringen Sie weniger Zeit mit der Auswahl eines Pflanzenrollers und mehr Zeit mit der Auswahl schöner Pflanzen und Töpfe.

Was ist ein Pflanzenroller?

Ganz kurz: Ein Pflanzenroller ist ein Roller für Ihre Pflanzen. Ein Roller ist eine Plattform auf Rädern, auf der Sie Produkte abstellen können, damit Sie sie leicht bewegen können. Ein Pflanzenroller ist ein Wagen, der speziell für Pflanzen bestimmt ist. Die meisten haben eine maximale Tragfähigkeit von 30 kg, es gibt aber auch Varianten, die 60 kg oder sogar mehr aufnehmen können.

Wann wird ein Pflanzenroller eingesetzt?

Pflanzenroller werden oft verwendet, wenn Sie eine große und schwere Pflanze und einen Topf haben, die Sie von Zeit zu Zeit bewegen müssen. Das Umstellen kann sein, um den Bereich um den Topf herum zu reinigen, um Ihr Haus neu zu dekorieren, um Ihre Pflanze im Sommer nach draußen zu stellen oder um sie vor der Sonne zu schützen. Ein Blumentopf aus Keramik ist schon schwer, wenn er leer ist, aber wenn er mit Erde, einer Pflanze und etwas Wasser für die Pflanze gefüllt ist, ist er fast unmöglich zu heben. Wenn Sie ihn dann jede Woche anheben müssen, um ihn zu reinigen, wird Ihr Rücken nicht mit Ihnen zufrieden sein. Wenn Sie ihn auf einen Pflanzenwagen stellen, haben Sie dieses Problem nicht. Dank der Räder des Pflanzenrollers können Sie ihn leicht an einen anderen Ort bewegen. Die Größe und das Gewicht der Pflanze und des Topfes, die sich am besten für einen Pflanzenwagen eignen, sind ganz Ihnen überlassen. Der eine findet vielleicht eher etwas Schweres als der andere. Aber es ist besser, einen Pflanzenroller zu benutzen, damit Sie sicher sein können, Ihren Rücken zu schonen, als die Investition ohne ihn zu tätigen und nach ein paar Monaten Rückenprobleme zu haben.

Typen von Pflanzenrollern

Wer sich mit Pflanzenroller auskennt, denkt schnell an die Standard-Pflanzenroller, die rund oder eckig sind und aus Holzlatten in einer natürlichen Farbe bestehen. Sie sind robust und einfach zu bedienen. Sie können die Räder deutlich sehen und sind somit eindeutig vorhanden. Auf der einen Seite wirkt es natürlich, auf der anderen Seite kann es aber auch etwas unbeholfen aussehen. Diese Art von Pflanzenrollern ist daher nicht für jeden Innenraum geeignet.

Heutzutage werden die Hersteller immer besser darin, unauffällige, aber starke Produkte herzustellen. Ein Pflanzenroller muss nicht mehr auffallen.

Es gibt z. B. verstellbare Gestelle mit Rädern, die Sie unter den Blumentopf stellen, wobei Sie nur die Räder und ein kleines Metallstück an der Seite des Topfes sehen, das dafür sorgt, dass der Topf nicht vom Roller fällt.

Wenn Ihnen die obige Variante noch zu auffällig ist, können Sie sich auch für einen Pflanzenroller entscheiden, bei dem die Räder im Pflanzenroller versteckt sind. Es sieht dann aus wie eine Achterbahn, die nur wenige Millimeter über dem Boden schwebt. Sie können die Räder nicht sehen und Ihr Blumentopf ist leicht erhöht.

Wenn es Sie nicht stört, dass die Räder sichtbar sind, dann haben Sie bei den Pflanzenrollern eine große Auswahl. Es gibt transparente Pflanzenroller, Pflanzenroller aus Metalldrahtgitter oder einer Metallplatte und vieles mehr.

Wenn Sie einen Blumentopf mit einem Loch oder mehreren Löchern am Boden haben, oder einen Topf, der nicht (mehr) ganz dicht ist, dann ist es gut, Untersetzer und Pflanzenroller in einem zu wählen. Ein Untersetzer ist dazu gedacht, überschüssiges Wasser im Blumentopf aufzufangen, damit Ihre Pflanze nicht in einem zu nassen Topf steht, Wurzelfäule bekommt und dann abstirbt. Dies erleichtert Ihnen die richtige Bewässerung Ihrer Pflanze erheblich. Mit einem Untersetzer und Pflanzenroller in einem haben Sie eigentlich nur einen Untersetzer mit Rädern. So haben Sie das Beste aus beiden Welten. Der einzige Nachteil ist, dass er durch den aufrechten Rand etwas auffälliger ist und der untere Teil Ihres Blumentopfes wegfällt.

Pflanzenroller für den Außenbereich

Pflanzenroller sind nicht nur im Innenbereich, sondern auch im Außenbereich weit verbreitet. Wenn Sie eine tropische Pflanze in Ihrem Garten haben, steht sie wahrscheinlich in einem großen Blumentopf oder Pflanzgefäß. Diese Art von Pflanze kann im Sommer in Deutschland draußen bleiben, aber wenn der Winter kommt, ist es wichtig, die Pflanze an einen wärmeren Ort zu bringen. Wenn Sie eine große Palmen- oder Bananenpflanze haben, werden Sie sie niemals anheben und an einen anderen Ort bringen können. Sie werden sehr schwer und können nicht anders als mit einem Pflanzenroller bewegt werden. Wenn Sie einen Pflanzenroller im Außenbereich einsetzen wollen, sollten Sie darauf achten, dass er genügend Fassungsvermögen hat und aus wetterfestem Material besteht, damit er nicht nach ein paar Regenschauern rostet oder verrottet.