Gartenschrank Test 2021: Die besten 5 Gartenschränke im Vergleich

Die besten Gartenschränke im Vergleich
Most recommended
HabauHabau 3106 Gartentisch mit Unterschrank

 

  • 98 x 48 x 95 cm
  • mit verzinkter Arbeitsfläche
  • Schutzleisten an drei Seiten
A good choice too
TerryTerry, JWood 68, Schrank

 

  • 68 x 37,5 x 91,5 cm
  • 1 bewegbarer Einlegeboden
  • Material: Kunststoff
A good choice too
Habau 3103Habau 3103 Gartenschrank Flachdach, 75 x 56 x 117 cm
  • 75 x 56 x 117 cm
  • sich zwei Ablageflächen für kleinere Geräte
  • Höhe: 117 cm
A good choice too
Merschbrock Trade GmbHGartenschrank mit Ablage

 

  • 75 x 52 x 180 cm
  • wasserdichtem und wetterfestem Holz
  • Arbeitsfläche aus verzinktem Metall
A good choice too
MComboMCombo Gartenschrank Gerätescharank Gerätehaus Geräteschuppen Gartenhaus Holz

 

  • 1280 x 500 x 880 mm
  • Material: massiv Tannenholz
  • Farbe: Honig

Wählen Sie die besten Gartenschränke


Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Gartenschränke

9 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

22.22% der Benutzer wählten Habau, 0.00% Terry, 22.22% Habau 3103, 33.33% Merschbrock Trade GmbH und 22.22% MCombo. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

In den letzten Jahren erfreut sich das Phänomen der Gartenschränke zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Menschen entscheiden sich für den Kauf eines Gartenschranks aus Kunststoff, Holz oder Aluminium, um den Komfort auf der Gartenterrasse zu erhöhen. Ein Gartenschrank aus Kunststoff oder einem anderen Material ist angesichts der zusätzlichen Aufbewahrungsmöglichkeiten, die Sie haben, ideal. Wenn Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse schnell aufräumen wollen, bietet ein Gartenschrank zusätzliche Aufbewahrungsmöglichkeiten. 

Die Sache mit dem Gartenschrank ist, dass sie hässlich und störend sein kann. Wählen Sie die falsche Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihren Garten, und nichts ruiniert die ästhetische Gestaltung mehr. Die gute Nachricht ist, dass die Aufbewahrung im Freien nicht unbedingt ein Schandfleck sein muss. Ganz gleich, ob Sie sich für einen Schuppen oder ein Regal entscheiden, wenn Sie bei der Auswahl auf Landschaftsgestaltung, Materialqualität und Maßstab achten, kann Ihr Gartenschrank eine Schönheit sein – oder zumindest ein wenig attraktiv.

Welche Vorteile bietet der Kauf eines Gartenschranks? Warum ist es sinnvoll, diese Art von Schrank in Ihrem Garten aufzustellen? Und welche konkreten Vorteile haben Gartenschränke aus Kunststoff? In diesem Artikel finden Sie die Antworten auf diese Fragen.

Was ist ein Gartenschrank & was sind die größten Vorteile dieser Schränke?

Ein Gartenschrank ist ein spezieller Stauraum im Garten, der entweder separat im Garten aufgestellt oder an einem Zaun befestigt werden kann. Der Hauptzweck eines Gartenschranks ist natürlich der zusätzliche Platz, den Sie haben, um alle möglichen Dinge in Ihrem Schrank unterzubringen. Mit einem Schrank im Garten ist das schnelle Aufräumen des Gartens oder der Terrasse ein Kinderspiel. Wenn Sie zum Beispiel Gartengeräte haben, die normalerweise irgendwo im Schuppen herumliegen, bietet Ihnen ein Schrank im Garten für diese Gartengeräte die Möglichkeit, alle Gartengeräte geordnet aufzubewahren und zu lagern.

Neben den Werkzeugen können Sie den Kunststoff- oder Holzschrank natürlich auch zur Aufbewahrung anderer Gegenstände nutzen. Denken Sie an die Kissen Ihrer Sitzgarnitur, Gartenstühle oder Kinderspielzeug. Die Aufstellung eines Schranks im Garten bietet also zahlreiche Aufbewahrungsmöglichkeiten, die Sie sonst nicht hätten. So bleiben andere Orte aufgeräumter und übersichtlicher: Sie können Ihren Rasen und Ihre Gartenterrasse aufräumen, während Sie im Schuppen noch Platz haben und so zum Beispiel Fahrräder oder Ihr Motorrad im Schuppen unterbringen können.

Neben den Aufbewahrungsmöglichkeiten ist ein interessanter Vorteil von Gartenschränken zum Beispiel die große Auswahl an Stilen. Sie können sich zum Beispiel für einen Holzschrank im Garten entscheiden, aber auch für eine Variante aus Kunststoff. Und was die Formate angeht, haben die Gartencenter eine große Auswahl für den anspruchsvollen Verbraucher: von kleinen und kompakten bis hin zu großen und geräumigen Schränken.

Warum ist es sinnvoll, einen Schrank in Ihrem Garten aufzustellen?

Zusätzliche Aufbewahrungsmöglichkeiten im Garten zu schaffen, ist nützlich, weil Sie dadurch einen ordentlichen und aufgeräumten Garten haben. Ein unordentlicher Garten oder ein unordentlicher Schuppen schafft sofort Chaos in Ihrem Kopf. Wenn Sie in Ihrem Garten und/oder Schuppen für Ordnung sorgen wollen, ist ein Aufbewahrungsschrank aus Kunststoff oder Holz im Garten unverzichtbar.

Das Schöne an Gartenschränken, die Sie im Garten verwenden können, ist die Tatsache, dass diese Schränke schnell einsatzbereit sind. Sie können sich für ein separates Exemplar entscheiden, das Sie direkt im Garten oder auf Ihrer Gartenterrasse aufstellen können, oder für Schränke, die Sie am Zaun oder Schuppen montieren können. Die Montage ist sehr einfach und daher auch für Menschen, die weniger Erfahrung mit Arbeiten haben, leicht zu bewerkstelligen.

Ihre Lagerung Bedürfnisse

Wie Sie sich vielleicht denken können, ist eine ehrliche Bestandsaufnahme dessen, was Sie aufbewahren müssen, der erste Schritt, um die richtige Aufbewahrungslösung zu finden. Machen Sie eine Liste der Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie einen Platz für sie brauchen, z. B. Rasenmäher, Poolgeräte, ungenutzte Gartenmöbel sowie Garten- und Pflegezubehör. Überlegen Sie außerdem, ob Sie Chemikalien (z. B. für den Pool), Gas und/oder Farbe lagern wollen. In diesem Fall müssen Sie Sicherheitsvorkehrungen treffen und eine Entlüftung ist erforderlich.

Schauen Sie sich dann um, was Sie haben, das ein Zuhause gebrauchen könnte. Liegen die Spielsachen der Kinder immer in Stapeln auf dem Rasen?  Fällt die Weihnachtsdekoration für draußen aus den Schränken und von den Dachsparren? Geben Sie oft Partys und wünschen Sie sich, Sie hätten einen Platz für all Ihr Plastikgeschirr und Ihre Serviergeräte? Diese Überlegungen sind wichtig, denn sie geben Aufschluss darüber, wie groß Ihr Gartenschrank sein muss, und sie verhindern, dass Sie später noch mehr kaufen müssen. Aus ästhetischen Gründen ist es besser, nur einen Schuppen im Garten zu haben als zwei, wenn Sie es vermeiden können. Außerdem hängt es davon ab, was Sie lagern möchten, wie groß die Öffnung an der Außenseite Ihres Schuppens oder anderen Geräts sein sollte. Sie möchten etwas kaufen, in dem Sie Ihre Sachen leicht unterbringen können, ohne dass Sie die Türen abreißen oder die Oberfläche von etwas, das Sie lieben, zerkratzen müssen.

Wenn Sie wirklich den richtigen Lagerraum auswählen wollen, sollten Sie Ihre Garage durchgehen und die alte „Regel der drei Stapel“ anwenden. Legen Sie zunächst einen Stapel für das fest, was weggeworfen werden soll, einen weiteren für das, was verschenkt werden soll, und einen weiteren für das, was Sie behalten wollen. Wenn Sie mit dem Aufräumen fertig sind, sehen Sie sich den Stapel mit den Dingen, die Sie behalten wollen, genau an, und wenn einige der Gegenstände in einem Schuppen oder einer anderen Einheit gelagert werden können/sollen, legen Sie sie beiseite.

Beurteilen Sie zu diesem Zeitpunkt alle Ihre Sachen. Wie viel Platz brauchen Sie, um das alles unterzubringen? Beachten Sie bei Ihrer Antwort, dass die meisten Menschen dazu neigen, den benötigten Stauraum zu unterschätzen, daher ist es eine gute Faustregel, die Größe zu erhöhen. Wenn Sie den Platz haben, ist es in der Regel sinnvoll, den Raum 10 bis 20 % größer zu wählen, als Sie glauben, zu benötigen. Denken Sie auch daran, dass Sie sich wahrscheinlich Zugang zu Ihren Sachen haben wollen, und wenn der Gartenschrank vollgestopft ist, kommen Sie nicht mehr so leicht an Ihre Sachen heran.

Einige Fragen, die Sie sich vor dem Kauf einer Lagerlösung für den Gartenschrank stellen sollten, sind:

  • Was will ich in dem Gartenschrank aufbewahren?
  • Was habe ich zu lagern, woran ich noch nicht gedacht habe?
  • Wie oft werde ich auf meine Sachen zugreifen müssen?

4 Tipps für den Kauf eines Gartenschranks

Gartenschränke sind in immer mehr Gärten zu finden. Das ist sehr verständlich, denn ein Gartenschrank bietet viele Vorteile für alle, die gerne im Garten arbeiten und den Garten in vollen Zügen genießen wollen. Beim Kauf eines Gartenschranks gibt es einige Dinge zu beachten. Letztlich kann ein Gartenschrank aus Holz eine sinnvolle und praktische Investition sein. Hier sind 4 Tipps für den Kauf eines Gartenschranks!

  1. Gartenschrank in der richtigen Größe

Sie können ein Gartenhaus aufstellen, eine Gartenbox aufstellen oder sich für einen Gartenschrank entscheiden. In vielen Situationen bietet ein Gartenschrank das perfekte Gleichgewicht zwischen Größe und Zweckmäßigkeit. Mit einem maßgefertigten Gartenschrank haben Sie die völlige Freiheit, den Gartenschrank in der gewünschten Größe anfertigen zu lassen. Die Abmessungen sind für einen großen Garten anders als für einen kleinen Stadtgarten. Kann der Gartenschrank an eine leere Wand oder an eine bestehende Begrenzung gestellt werden? Dies sind alles Faktoren, die zu berücksichtigen sind. Zusätzlich zu den Standardgrößen kann man den Gartenschrank für Sie maßschneidern.

  1. Verschiedene Materialien für Gartenschrank

Gartenschrank aus Metall – Gartenschränke können aus verzinktem Stahl oder Aluminium hergestellt und anschließend mit einer Einbrennlackierung versehen werden, um die Haltbarkeit zu gewährleisten. Metall kann rosten, daher ist rostfreies Aluminium in der Regel die beliebteste Wahl bei der Verkleidung. 

Gartenschrank aus Vinyl – Vinylverkleidungen sind am wartungsfreiesten und widerstehen den meisten Witterungsbedingungen und dem Ausbleichen durch UV-Strahlung gut.

Gartenschrank aus Holz – Naturholz ist eine schöne Wahl für die Verkleidung von Gartenschränken, aber es ist anfällig für Fäulnis, wenn es Wasser ausgesetzt ist. Zedernholz ist jedoch relativ verrottungsbeständig und eine beliebte Wahl für Gartenschränke. Allerdings muss Zedernholz einmal im Jahr mit einer UV-beständigen Versiegelung behandelt werden.

Gartenschrank aus Spanplatten und Sperrholz – Spanplatten und Sperrholz sind Verbundhölzer, die ebenfalls für Abstellgleise verwendet werden können, aber auch hier kann Wasser diese Materialien beschädigen und Fäulnis verursachen.

Ein Gartenschrank aus Holz ist immer schöner als ein Gartenschrank aus Kunststoff. Dieses natürliche Aussehen passt perfekt in jeden Garten. Sie müssen allerdings auf die Art des Holzes achten, aus dem der Gartenschrank gefertigt ist. Eine gute Wahl ist die Verwendung von Hartholz. Eine Holzart, die sehr witterungsbeständig ist. Das Holz muss außerdem von guter Qualität sein, mit kontrollierter Herkunft oder FSC-zertifiziertem Holz. Natürlich spielt auch die Art des Holzes eine wichtige Rolle. Ein Gartenschrank aus Eiche sieht ganz anders aus als zum Beispiel ein Gartenschrank aus Western Zedernholz.

Gartenschrank aus Kunststoff – Kunststoffschränke für den Garten haben im Vergleich zu Holz mehrere attraktive Eigenschaften. Kunststoffmaterialien erfordern wenig Pflege und sind leicht sauber zu halten. Außerdem ist dieses Material viel unempfindlicher gegen Witterungseinflüsse wie Regen oder Frost als Holz. Holz muss alle paar Jahre abgeschliffen und gestrichen werden, damit es schön bleibt. Das ist bei einem Kunststoffschrank im Garten nicht nötig.

Vor etwa einem Jahrzehnt waren Holzschränke im Garten die Norm. In den letzten Jahren haben wir jedoch gesehen, dass sich immer mehr Hausbesitzer für eine Kunststoffvariante entscheiden.

Weitere Vorteile von Kunststoffschränken sind die große Auswahl an Stilen, Farben und Profilen, die Langlebigkeit dieses Materials (Kunststoff ist recycelbar) und die lange Lebensdauer dieser Art von Schrank. Auch der attraktive Preis dieser Art von Schränken ist ein echtes Plus. Sehen Sie sich die Kollektion der Kunststoffschränke eines zuverlässigen Anbieters an und wählen Sie Ihren Favoriten!

  1. Wofür werden Sie den Gartenschrank verwenden?

Wenn Sie festlegen, welche Maße der Gartenschrank haben soll, müssen Sie auch den Verwendungszweck in Betracht ziehen. Sie können zum Beispiel einen großen Gartenschrank zur Aufbewahrung von Fahrrädern aufstellen, aber es ist auch möglich, dass der Gartenschrank nur zur Aufbewahrung von Gartengeräten verwendet wird. Bei der Aufbewahrung einer Gartengarnitur mit Kissen ist es sehr praktisch, den Gartenschrank mit einem Weitspannregal zu versehen. Wichtig ist natürlich auch, dass der Gartenschrank wasserdicht ist und dass eine Belüftung vorhanden ist.

  1. Wo soll der Gartenschrank aufgestellt werden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wo ein Gartenschrank aufgestellt werden kann. Sie können den Gartenschrank an einer Einfriedung, an einem Zaun, an einer leeren Wand oder einsam aufstellen. Jeder Gartenschrank aus Holz hat ein beträchtliches Gewicht, daher ist eine solide Oberfläche ein Muss. Überlegen Sie also im Voraus, wo der Gartenschrank aufgestellt werden soll. Wegen des Schiebetürsystems muss jeder Gartenschrank auf einer so gut wie ebenen Fläche stehen. Gartenschränke können auf einem vorhandenen Pflaster, Fliesenboden oder einer Hartholzterrasse aufgestellt werden.