Akku-Grasschere Test 2021: Die besten 5 Akku-Grasscheren im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
Einhell Akku-GrasEinhell Akku-Gras
  • Praktische und kompakte
  • Griffig in der Hand dank Softgrip
  • Sicherheitsschalter am Handgriff
AUCH EINE GUTE WAHL
Einhell GE-CG 18Einhell GE-CG 18
  • Die Schnittbreite des Grasschneidemessers umfasst 100 Millimeter
  • Durch den Softgrip liegt die Grasschere angenehm in der Hand
  • 30 x 12.7 x 11.6 cm;
AUCH EINE GUTE WAHL
DELTAFOXDELTAFOX
  • KOMPAKT & LEICH
  • KOMFORTABLE BEDIENUNG
  • PRAKTISCH UND DURCHDACHT
Einhell Li-SoloEinhell Li-Solo
  • Kraftvoll mit 18 Volt
  • Hochwertiges Grasschneideblatt
  • Komfortable und sichere Handhabung
MAKITA MAKITA
  • Werkzeugloser Klingenwechsel
  • Warnlampe für Batteriekapazität
  • 17.7 x 35.3 x 13.1 cm

Wählen Sie die besten Akku-Grasscheren

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Akku-Grasscheren

1 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

0.00% der Benutzer wählten Einhell Akku-Gras, 0.00% Einhell GE-CG 18, 0.00% DELTAFOX, 100.00% Einhell Li-Solo und 0.00% MAKITA. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Grasscheren sind ein praktisches Werkzeug für den Landschaftsbau, um Bereiche zu trimmen, die ein Rasenmäher nicht erreichen kann. Sie sind ideal für Ecken und die Bereiche um Blumenbeete, Einfahrten, Wege und Baumstämme.

Um die Vielseitigkeit zu erhöhen, können Grasscheren entweder manuell oder elektrisch betrieben werden, wobei die elektrischen Scheren in kabellose und kabelgebundene Modelle unterteilt werden. Während kabelgebundene Scheren an eine Steckdose angeschlossen werden müssen, bieten akkubetriebene Grasscheren optimale Mobilität. Während Freischneider, Rasentrimmer und Akku-Trimmer eine gute Wahl für große Rasenflächen sind, eignen sich Grasscheren am besten für Präzisionsarbeiten, bei denen nicht nur Gras, sondern auch Sträucher geschnitten werden müssen.

Die Wahl einer kabellosen Grasschere für Ihren Garten mag wie eine einfache Entscheidung erscheinen, aber es gibt tatsächlich eine Reihe von Überlegungen, die es abzuwägen gilt. In diesem Leitfaden werden einige wichtige Merkmale erläutert, auf die Sie beim Kauf achten sollten, und es werden einige der besten Akku-Grasscheren für die Landschaftspflege nach Kategorien vorgestellt.

Was ist der Unterschied zwischen Grasscheren und Kantenscheren?

Obwohl beide Werkzeuge für die Rasenpflege verwendet werden, unterscheiden sie sich in ihrem Design und ihrer Funktion. Grasscheren sind für das Trimmen von Gras auf einer ebenen Fläche konzipiert und optimiert, um ein gleichmäßiges Aussehen Ihres Gartens zu erzielen. Mit etwas Einfallsreichtum und der Investition in eine der besten kabellosen Grasscheren können Sie sie jedoch auch zum Trimmen der Rasenkanten verwenden. 

Eine Kantenschere hingegen dient ausschließlich dazu, die Kanten Ihres Rasens zu schneiden, um eine perfekte Rasenkante zu erhalten. Die Klingen der Kantenschere sind rechtwinklig zu den Griffen angeordnet. Außerdem sind die Griffe dieser Scheren in der Regel teleskopische, so dass der Benutzer die Grifflänge nach seinen Wünschen einstellen kann.

Was Sie bei der Wahl der besten Akku-Grasschere beachten sollten

Bewertungen sind zwar wichtig, aber um sicherzustellen, dass Sie das richtige Produkt kaufen, ist es notwendig, einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen. Denn die Kaufentscheidung hängt auch stark davon ab, was Sie mit Ihrer kabellosen Grasschere vorhaben.

Es ist zwar leicht anzunehmen, dass alle kabellosen Grasscheren ähnlich leistungsfähig sind, aber es gibt eine Reihe von Faktoren, die sich auf die Funktionalität auswirken, z. B. Messertyp und -größe, Akku- und Stromkapazität, Benutzerfreundlichkeit, Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen und vieles mehr. Lesen Sie weiter, um mehr über die wichtigsten Merkmale zu erfahren, die Sie bei der Auswahl der besten kabellosen Grasschere für die Gartengestaltung berücksichtigen sollten.

Klinge der Akku-Grasschere

Die Klingen einer Grasschere sind in der Regel aus rostfreiem oder kohlenstoffreichem Stahl gefertigt und können mit einer Antihaftbeschichtung versehen sein.

  • Klingen aus rostfreiem Stahl sind rost- und korrosionsbeständig.
  • Bei Klingen aus kohlenstoffreichem Stahl werden rostfreier Stahl und Kohlenstoffstahl kombiniert, um ein stärkeres Metall zu erhalten, das leichter zu schärfen ist.
  • Antihaftbeschichtete Klingen sind mit Teflon oder einem anderen reibungsmindernden Material beschichtet, um zu verhindern, dass Gras- und Pflanzenreste an den Klingen haften bleiben und sie verkleben oder rosten. Diese Beschichtung findet sich häufig bei Anbaugeräten mit zwei Klingen.

Die Länge der Klingen in einem Getriebe kann variieren. Die Länge der Klingen bestimmt, wie groß der Bereich ist, den sie auf einmal schneiden können. Denken Sie daran, dass größer nicht immer besser ist. Schnurlose Grasscheren haben in der Regel 10 bis 15 Zentimeter lange Klingen. Kürzere Klingen eignen sich am besten für sehr enge Bereiche und Präzisionsarbeit, während längere Klingen es dem Benutzer ermöglichen, eine größere Fläche schneller zu bearbeiten, sich aber in kleinen Bereichen als schwierig erweisen können. Wählen Sie am besten Zahnräder mit austauschbaren Klingen. Die anderen Klingen sind Heckenscheren, die normalerweise 15 bis 20 Zentimeter lang sind.

Akku-Kapazität der Grasschere

Da es sich um eine kabellose Schere handelt, sollte sie über eine ausgezeichnete Akkuleistung verfügen, damit Sie die Aufgabe mit ausreichend Laufzeit erledigen können. Es ist wichtig zu beachten, dass eine hohe Akku-Kapazität das Gewicht des Geräts erhöhen kann.

Schnurlose Grasscheren werden mit wiederaufladbaren Batterien betrieben. Lithium-Ionen- oder Nickel-Cadmium-Akkus sind die gebräuchlichsten Akkutypen für schnurlose Rasenscheren. Nickel-Cadmium-Akkus sind zwar in der Herstellung preiswerter, verlieren aber mit der Zeit an Ladekapazität. Lithium-Ionen-Akkus hingegen werden in höherwertigen Geräten verwendet und laden sich in der Regel schneller auf. Schnurlose Grasscheren haben in der Regel eine Akku-Kapazität zwischen 3,6 und 20 Volt. Ein Akku mit einer höheren Spannung hält die Ladung zwar länger, aber die Schere ist dann auch schwerer.

Leistung der Akku-Grasschere

Abgesehen von der Akku-Kapazität sollte eine gute Akku-Schere stark genug sein, um auch die härtesten Grashalme mit Leichtigkeit zu schneiden. Daher sollte sie über einen starken Motor mit hoher Ausgangsleistung verfügen, um eine ebenso starke Leistung zu erzielen.

Die Leistung von Akku-Grasscheren wird in der Regel durch die Messerdrehzahl in Umdrehungen pro Minute (RPM) oder Hüben pro Minute (SPM) gemessen. U/min und SPM werden oft synonym verwendet und sind beide Indikatoren für die Leistung einer Reihe von Elektrowerkzeugen für den Haushalt. RPM und SPM werden in der Regel durch die „Leerlaufdrehzahl“ ausgedrückt, d. h. die Geschwindigkeit, mit der sich das Messer bewegt, wenn es nicht mit einem Objekt wie Gras oder einem Strauch in Berührung kommt. Achten Sie auf eine Leerlaufdrehzahl des Messers von mindestens 1.000 U/min oder SPM.

Wenn Sie möchten, dass Ihre kabellose Grasschere auch dickere Sträucher problemlos schneidet, müssen Sie eine leistungsstarke Schere kaufen. Um festzustellen, ob die Leistung ausreicht, prüfen Sie, ob sie haben:

  • Einen eingebauten Motor
  • Einen leistungsstarken &
  • Einen wiederaufladbaren Akku.

Handgriff der Akku-Grasschere

Die meisten auf dem Markt erhältlichen Akku-Grasscheren sind für den Handbetrieb konzipiert und haben relativ kurze Griffe, so dass der Benutzer sich bei der Benutzung hinknien oder bücken muss. Diese kurzen Griffe eignen sich hervorragend für Detailarbeiten, da sie dem Benutzer eine präzise Kontrolle ermöglichen.

Einige Modelle verfügen jedoch über ausziehbare Teleskopstiele, die es dem Benutzer ermöglichen, Gras und Sträucher im Stehen zu trimmen. So können auch Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Personen, die nach langem Knien oder Bücken Steifheit oder Schmerzen entwickeln, die Schere bequem benutzen. Ein längerer Griff ist auch für das Trimmen größerer Rasenflächen oder Sträucher von Vorteil.

Die Griffe sind in der Regel nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet, um eine bequeme und dauerhafte Nutzung zu ermöglichen. Sie verfügen in der Regel über rutschfeste Griffe und sind so geformt, dass sie sich der natürlichen Handhaltung anpassen.

Gewicht und Große der Akku-Grasschere

Die kabellose Grasschere bietet zusätzlichen Komfort. Sie müssen sich für ein Modell entscheiden, das einfach und leicht ist. Ein kabelloses Modell arbeitet in der Regel 45 Minuten bei einer Stunde Dauerlaufzeit. Sie können ein Modell wählen, das kompakt und leicht ist und sicherstellt, dass Sie das meiste aus einer einzigen Ladung herausholen können.

Da sie in der Hand gehalten werden, sind kabellose Grasscheren leicht und einfach zu manövrieren und wiegen zwischen 0,7 und 2,5 Kilogramm. Die Wahl eines sehr leichten Modells ist vor allem für Käufer wichtig, die Ermüdungserscheinungen in Handgelenk, Arm und Schulter vermeiden wollen.

Zwar spielen die für die Schere verwendeten Materialien eine Rolle, doch der wichtigste Faktor, der zum Gesamtgewicht beiträgt, ist der Akku. Ein größerer Akku mit höherer Spannung sorgt zwar dafür, dass der Benutzer die Schere länger betreiben kann, bevor sie wieder aufgeladen werden muss, bringt aber auch mehr Gewicht mit sich. Wenn das Gewicht eine wichtige Rolle spielt, sollten Sie ein Modell mit einer geringeren Akkukapazität wählen.

Ein großer kabelloser Rasenmäher ist ideal für die Pflege großer Rasenflächen oder Höfe, während ein kleiner kabelloser Rasenmäher perfekt für Ihr Büro oder Ihren Hausgarten geeignet ist.

Leichte Geräte können über einen längeren Zeitraum verwendet werden, ohne Schmerzen zu verursachen. Die geringe Größe ist wichtig, da Sie jede Hecke Ihres Gartens, unabhängig von der Größe, leicht erreichen können, und sie erhöht auch die Tragbarkeit.

Design der Akku-Grasschere

Beim Kauf eines kabellosen Geräts ist es von größter Bedeutung, dass es ergonomisch gestaltet ist. Da Sie das Gerät möglicherweise stundenlang benutzen werden, ist ein ergonomisches Design ein Muss. Es bietet einen bequemeren Griff und eine bessere Kontrolle über das Gerät.

Das bedeutet, dass Sie auf ein Gerät mit einem griffigen Griff und einem ergonomischen Design achten müssen, damit Sie es gut halten können. Wenn Sie mit einer Grasschere arbeiten, werden Sie Ihre Arme viel bewegen müssen. Daher ist es immer wichtig, dass Sie ein Produkt kaufen, das einfach zu bedienen und bequem ist. 

Außerdem muss das kabellose Gerät perfekt in Ihrer Hand liegen. Es muss beim Ausführen verschiedener Gartenarbeiten wie Trimmen, Schneiden, Gestalten und mehr Komfort bieten. Legen Sie die Hand auf den Griff, prüfen Sie, ob Sie sich wohlfühlen, achten Sie auf die stoßdämpfenden Stoßdämpfer und überlegen Sie, ob Sie sich damit wohlfühlen, so wie es ist. Dies wird Ihnen helfen, das richtige Produkt auszuwählen.

Ein Gerät mit einem schönen gummierten Griff bietet einen ausgezeichneten Halt. Außerdem müssen der Netz- und der Sicherheitsschalter so angebracht sein, dass sie die Handhabung nicht beeinträchtigen.

Preis der Akku-Grasschere

Sicherlich möchten Sie nicht zu viel Geld für ein kleines Gerät ausgeben. Das Gute ist, dass es eine Vielzahl von Modellen in einem erschwinglichen Bereich gibt. Wenn Sie also nicht zu viel Geld investieren wollen, können Sie leicht ein Modell finden, das in Ihr Budget passt.

Garantie für Akku-Grasschere

Dies ist einer der wichtigsten Faktoren, die Sie beim Kauf einer kabellosen Grasschere berücksichtigen sollten. Geben Sie sich nicht nur mit dem Aussehen Ihrer Grasschere zufrieden. Prüfen Sie die Garantie, damit Sie so lange wie möglich arbeiten können. 

Eine gute Garantie ist ein ideales Zeichen dafür, dass das Unternehmen hinter seinem Produkt stehen will. Ein Produkt mit geringer Garantie deutet auf ein Abzocker-Unternehmen hin, das das Produkt zu teuren Preisen anbietet und trotzdem minderwertige Qualität verkauft.

Zubehör für Akku-Grasschere

Alle Grasscheren verfügen über einen kurzen Grasschneider, der in der Regel etwa 7 bis 10 Zentimeter breit ist. Scheren, die mit zusätzlichen Messern geliefert werden, sind mit Verbindungssystemen ausgestattet, die den Wechsel zwischen verschiedenen Aufsätzen erleichtern.

  • Strauchscherenklingen sind etwa 20 cm lang und werden zum Schneiden von Sträuchern und Hecken verwendet.
  • Ein schlittenartiger Grundrahmen ist ein abnehmbarer Aufsatz, mit dem die Schnitthöhe eingestellt werden kann.
  • Die Aufsätze mit zwei Messern funktionieren wie eine leistungsstarke Schere, um Gras und Sträucher schnell und effizient zu trimmen.

Zusätzliche Merkmale der Akku-Grasschere

Schnurlose Grasscheren können auch eine Reihe von nützlichen Zusatzfunktionen bieten:

  • Eine Schnitthöhenverstellung ermöglicht dem Benutzer die volle Kontrolle über die Länge des Grases.
  • Ein Verlängerungsstab verwandelt die handgeführte Schere in ein Standmodell.
  • Eine Sicherheitssperre sorgt dafür, dass die Schere nicht versehentlich eingeschaltet werden kann.
  • Eine Batteriestandsanzeige zeigt die verbleibende Batterieleistung an.
  • Viele Marken bieten kompatible Batterien für die Verwendung mit anderen Elektrowerkzeugen in ihrem Sortiment an.

Wie benutzt man eine Akku-Grasschere?

Ein großer Vorteil von kabellosen Grasscheren im Vergleich zu elektrischen Grasscheren ist, dass sie sehr bequem zu bedienen sind. Die meisten akkubetriebenen Grasscheren sind mit einem Einschaltknopf und einem Sicherheitsschalter ausgestattet.

Am besten schalten Sie den Sicherheitsschalter ein, bevor Sie den Einschaltknopf betätigen. Sobald Ihr Gerät in Betrieb ist, können Sie den Sicherheitsschalter ausschalten. So sind Sie vor einem plötzlichen Schlag oder Ruck geschützt.

Wenn Sie die Akku-Grasschere für Randarbeiten verwenden möchten, müssen Sie sie festhalten und das Gras zwischen den Gabeln schneiden. Achten Sie darauf, dass Sie einen parallelen Abstand zum Boden einhalten, um einen gleichmäßigen, schönen Schnitt zu erzielen.

Für größere Arbeiten können Sie bei den meisten Modellen mit einem Knopf oder einer Taste auf eine Grasscheren-Klinge umschalten. Die größere Klinge ist nützlich, um Sträucher zu schneiden.

Wenn Ihr Gerät an Leistung verliert, halten Sie es an und schließen Sie es an ein Ladegerät an. Ein Gerät mit niedrigem Stromverbrauch ist anfällig für Fehlfunktionen. Für dekorative Gartenarbeiten können Sie auf eine kleinere Klinge umsteigen, da Sie damit mehr Aufmerksamkeit auf Details richten können.

Es ist besser, das Gerät gerade zu führen, als jede Stelle einzeln zu bearbeiten.

Tipps für den effizienten Einsatz einer Akku-Grasschere

  • Vergewissern Sie sich, dass der Akku vor dem ersten Gebrauch vollständig aufgeladen ist – Wenn es sich um einen Lithium-Ionen-Akku handelt, können Sie ihn später je nach Bedarf wieder aufladen. Ist Ihre Grasschere jedoch mit einer anderen Art von Akku ausgestattet, muss dieser vor jedem Gebrauch vollständig aufgeladen werden.
  • Gras schneiden – Sie können das Schnittgut auf dem Gras belassen, da es den Boden mit vielen Nährstoffen versorgt. Dies führt zu einem gesunden Pflanzenwachstum.
  • Schnitthöhe – Vermeiden Sie es, das Gras zu kurzzuschneiden. Am besten ist es, das Gras auf 1/3 seiner Blattspitzen zu schneiden. Schneiden Sie das Gras nicht zu kurz, da dies zu ungesundem Graswuchs führen kann.
  • Arbeiten bei trockenem Gras – Schneiden Sie das Gras am besten, wenn es trocken ist und geradesteht.
  • Vermeiden Sie das Mähen unter heißer Sonne – Schneiden Sie das Gras nicht unter zu heißer Sonne, da es durch den Transpirationsprozess unter Hitzestress leiden kann.
  • Benutzen Sie immer den Sicherheitsschalter – Egal, welche Arbeit Sie ausführen möchten, benutzen Sie immer den Sicherheitsschalter, bevor Sie den Netzschalter einschalten.
  • Außerdem ist es wichtig, dass Sie Ihre Ausrüstung sauber und ordentlich halten – Ihre Schere kann durch Blätter und Gras verstopfen. Lesen Sie am besten die Bedienungsanleitung, um zu verstehen, wie Sie das Gerät zerlegen und reinigen können. Nehmen Sie immer zuerst den Akku heraus und reinigen Sie Ihr Gerät nicht unter fließendem Wasser.

Nützliches Video: Akku Rasenkantenscheren / Strauchscheren Test – 5 Geräte im Test (Gardena, Einhell, B1, Bosch, Güde)

Fazit

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihre Kraft einsetzen mussten, um Ihren Garten sauber und schön zu gestalten. Mit den kabellosen Grasscheren ist die Gartenarbeit viel einfacher geworden. Vor allem die kabellosen Geräte, die mit Batterien betrieben werden, geben Ihnen die Freiheit, ohne Kabel durch Ihren Garten zu laufen. Wenn Sie Probleme haben, die richtige Grasschere für sich zu finden, dann empfehlen wir Ihnen, eine Grasschere aus den oben aufgeführten 5 besten kabellosen Grasscheren auszuwählen. Sie sind die Wahl der Experten und werden auch von den meisten Benutzern empfohlen. Ich hoffe, Sie finden die richtige Grasschere für Sie.