Akku-Teleskop-Heckenschere Test 2021: Die besten 5 Akku-Teleskop-Heckenscheren im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
Bosch Heckenschere Bosch Heckenschere
  • Ideale Eignung für hohe und breite Hecken
  • Unterbrechungsfreies Arbeiten
  • Sauberes Schneiden
AUCH EINE GUTE WAHL
Einhell Li T – Solo Einhell Li T - Solo
  • 1.700 Schnitten pro Minute
  • Das robuste Metallgetriebe
  • Für einen erhöhten Komfort im Einsatz sorgt der Tragegurt
AUCH EINE GUTE WAHL
Ryobi OPT1845Ryobi OPT1845
  • Bis zu 135° abwinkelbarer
  • Spitzen-Anstoßschutz
  • Ergonomisches Griff-Design
Bosch UniversalHedgePoleBosch UniversalHedgePole
  • ‎Heckenschere + Akku PBA 18 Volt
  • 19.5 x 16.4 x 117.5 cm
  • Flexibel und leistungsstark
Einhell GE-HH 18/45Einhell GE-HH 18/45
  • 1.700 Schnitten pro Minute
  • Schnittstärke von 400 mm
  • ‎20.5 x 12.2 x 121.5 cm

Wählen Sie die besten Akku-Teleskop-Heckenscheren

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Akku-Teleskop-Heckenscheren

4 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

25.00% der Benutzer wählten Bosch Heckenschere, 25.00% Einhell Li T – Solo, 25.00% Ryobi OPT1845, 0.00% Bosch UniversalHedgePole und 25.00% Einhell GE-HH 18/45. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Es gibt nichts Schöneres als eine perfekt gestutzte Hecke, die Ihrem Garten ein gepflegtes, einladendes Aussehen verleiht. Wenn Sie nur eine kleine Hecke haben und Ihnen ein bisschen Handarbeit nichts ausmacht, ist eine Teleskop-Heckenschere genau das Richtige für Sie, wenn Sie sich in diesem Sommer 2021 Zeit lassen wollen. Bei größeren Gärten ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass Sie eine Akku-Heckenschere benötigen, um die Arbeit zu beschleunigen.

Hecken und Sträucher sorgen für Ruhe und einen optisch ansprechenderen Garten, wenn sie regelmäßig gepflegt werden. Wenn die Hecken jedoch überwuchert sind, können sie wirklich unansehnlich werden. Deshalb ist es wichtig, eine Heckenschere als Freund zu haben. Anstatt kleine Äste und Zweige mit der Kettensäge zu bearbeiten, können Sie einfach eine Heckenschere verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Außerdem sind Akku-Heckenscheren besonders effektiv für die regelmäßige, einfache und schnelle Gartenarbeit. 

Wenn Sie schon einmal versucht haben, hohe Hecken mit einer gewöhnlichen Heckenschere zu schneiden, wissen Sie wahrscheinlich, dass man zum Erreichen dieser hohen Hecken eine gute Leiter oder eine Plattform braucht. Das Problem ist, dass dies gefährlich sein kann, und nicht jeder kann mit Leitern umgehen. Wenn Sie also schwer zugängliche Stellen beschneiden müssen, rufen Sie entweder einen professionellen Gärtner, der die Arbeit erledigt, oder Sie kaufen eine Heckenschere mit großer Reichweite, die viel sicherer ist und Ihnen langfristig Geld spart. Wenn der zweite Teil eine gute Idee ist, haben wir einige Top-Produkte, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten. 

Eine Teleskop-Heckenschere ist im Grunde nur eine Heckenschere, die an einem Stab befestigt ist und deren Bedienelemente sich in einer bequemen Griffposition befinden.

Sollten Sie besonders hohe Hecken haben oder solche, die aufgrund der Ausrichtung Ihres Hauses, Ihrer Garage, Ihres Schuppens oder ähnlichem schwer zu erreichen sind, haben Sie zwei Möglichkeiten – entweder 1: Sie riskieren Leib und Leben, indem Sie einen Balanceakt auf einer Tritt- oder Dreibeinleiter vollführen, oder 2: Sie sind schlau und kaufen eine Akku-Teleskop-Heckenschere, oder vielleicht brauchen Sie beides?

Akku-Heckenscheren sind in der Regel batteriebetrieben und wiederaufladbar. Daher müssen Sie nicht riskieren, sich bei der Arbeit in einem Stromkabel zu verheddern. Sie sind ein großartiges Werkzeug für Menschen, die in einem bewohnten Gebiet leben, da sie in der Regel leise arbeiten. Die meisten Akku-Heckenscheren sind mit einem Teleskopstiel ausgestattet, der eine lange, verstellbare Reichweite bietet, um hohe, schwer zugängliche Hecken zu schneiden, ohne dass man eine Wintergartenleiter benutzen muss.

Die beste Akku-Teleskop-Heckenschere muss leicht sein, eine gute Laufzeit haben, bei kabellosen Modellen schnell wieder aufgeladen werden können und vor allem über eine ausreichende Reichweite verfügen, um auch hohe Hecken zu schneiden. Einige gute Modelle verfügen über verstellbare Köpfe, mit denen Sie problemlos in verschiedenen Winkeln schneiden können, so dass Sie auch den oberen Teil der Hecke erfassen können. 

Wir haben die unserer Meinung nach 5 besten Akku-Teleskop-Heckenscheren, die derzeit auf dem Markt sind, getestet. Die ausgewählten Akku-Teleskop-Heckenscheren wurden auf eine Reihe von wichtigen Faktoren getestet, darunter Leistung, Konstruktion, Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit. Auch die Sicherheitsoptionen und die Haltbarkeit wurden berücksichtigt.

Wir haben auch einen Einkaufsführer mit Informationen darüber, wie man die beste Akku-Teleskop-Heckenschere auswählt. Fangen wir also an. 

Wie man die beste Akku-Teleskop-Heckenschere auswählt

Wenn Sie auf der Suche nach der besten Heckenschere mit großer Reichweite sind, ist es hilfreich, sich auf die Suche zu begeben, um sicherzustellen, dass Sie ein geeignetes Produkt für Ihre Bedürfnisse finden. Es gibt auch viele minderwertige Produkte, von denen Sie die Finger lassen sollten – lesen Sie sich die folgenden Schlüsselelemente durch, um Ihre Auswahl einzugrenzen. 

Reichweite und Ausdehnung der Akku-Teleskop-Heckenschere

Da Sie sich für den Kauf einer Heckenschere mit großer Reichweite entschieden haben, ist es offensichtlich, dass Sie ein Gerät suchen, mit dem Sie die Spitzen hoher Hecken oder schwer zugängliche Stellen beschneiden können. Das bedeutet, dass Sie eine Heckenschere kaufen müssen, deren Stiel lang genug ist, um die Klinge dorthin zu bringen, wo Sie sie haben wollen. Dies ist wichtig, da sich diese Geräte in der Länge der Verlängerung unterscheiden. Das Modell Ryobi bietet beispielsweise eine Reichweite von bis zu 2,9 m, während die preisgünstige Akku-Heckenschere nur bis zu 2,4 m ausfahren kann. Bedenken Sie, dass eine längere Heckenschere im Vergleich zu einer kürzeren Stange ihre Reichweite mit zusätzlichem Gewicht erkauft. Allerdings sind einige der teureren Premium-Modelle genauso leicht wie die kürzeren Budget-Modelle, einfach weil sie hochwertige, leichte Materialien verwenden, die sich Budget-Modelle nicht leisten können.

Klingenlänge der Akku-Teleskop-Heckenschere

Die meisten Heckenscheren verfügen über doppelschneidige Klingen mit Zähnen auf beiden Seiten der Klinge. Dadurch wird das Schneiden von Hecken zum Kinderspiel, obwohl man auf die Position der Klinge achten muss, da beide Seiten schneiden können. Die meisten Heckenscheren haben eine Länge von 42 bis 45 cm. Damit können Sie große, gleichmäßige Schnitte in Ihrer Hecke machen. 

Schnittleistung der Akku-Teleskop-Heckenschere

Diese wird durch den Abstand zwischen den Zähnen der Klingen bestimmt. Ein größerer Abstand bedeutet eine größere Schnittkapazität, da sich die Zähne in zugewachsenen Hecken weniger leicht verklemmen können. Eine regelmäßig gepflegte Hecke kann mit einer Klinge mit einer Schnittkapazität von 14 mm bis 18 mm ordnungsgemäß geschnitten werden, während überwucherte Hecken mit dickeren Ästen eine größere Kapazität von über 20 mm erfordern. 

Gewicht der Akku-Teleskop-Heckenschere

Dies ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie vor dem Kauf einer kabellosen Heckenschere treffen müssen. Das Gewicht des Geräts, für das Sie sich entscheiden, ist sehr wichtig, wenn es um das Schneiden höherer Hecken geht. Das Gewicht hängt vor allem von der Leistung des Akkus und der Länge der Klinge ab. Das Gewicht von Teleskop-Heckenscheren hängt auch von ihrer Größe und Ausstattung ab. Das durchschnittliche Gewicht einer kabellosen Heckenschere liegt zwischen 2 und 8 kg. 

Ein langer Verlängerungsstab in Verbindung mit einer langen Schneidklinge und einem Akku tragen zum Gewicht des Geräts bei. Schwerere Modelle wiegen etwa 4 kg oder mehr, während leichtere Modelle etwa 2,5 kg auf die Waage bringen. Wenn Sie eine große Hecke zu bearbeiten haben, sollten Sie eine leichte Heckenschere kaufen. Ein etwas schwereres Modell mit einem Schultergurt sollte ebenfalls ausreichen. Schwerere Heckenscheren sind zwar leistungsfähiger, belasten den Benutzer aber auch mit einem gewissen Gewicht.

Ein zusätzliches Gewicht von 1 kg mag nicht viel erscheinen, macht aber beim Schneiden höherer Hecken einen großen Unterschied. Schwerere Heckenschere, auch wenn sie leistungsstärker sind, können selbst die erfahrensten Benutzer ermüden. 

Wählen Sie vor dem Kauf sorgfältig aus und finden Sie eine Heckenschere, der gut ausbalanciert und für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Verstellbarer Kopf der Akku-Teleskop-Heckenschere

Mindestens jedes Modell, das wir in diesem Beitrag aufgeführt haben, ist in irgendeiner Weise verstellbar. Das ist wichtig, denn so können Sie die Klinge in verschiedenen Winkeln positionieren, um hohe und unregelmäßig geformte Hecken zu schneiden, ohne sich umständlich bücken zu müssen. Eine bequeme Haltung bei der Verwendung einer Heckenschere ist von größter Bedeutung, und ein verstellbarer Kopf ermöglicht es Ihnen, die richtige Position für eine einfachere und sichere Bedienung einzunehmen.

Leistung der Akku-Teleskop-Heckenschere

Um ein Gefühl für die Gesamtleistung des Geräts zu bekommen, sind einige Faktoren zu berücksichtigen:

  • Akkutyp – Lithium-Ionen-Akkus sind heute Standard, aber es gibt immer noch einige wenige kabellose Geräte, die Nickel-Cadmium-Akkus verwenden, die Sie möglichst vermeiden sollten.
  • Spannung – alle kabellosen Heckenscheren haben unterschiedlich große Akkus mit unterschiedlicher Spannung, z. B. 20 V, 40 V usw. Auch wenn dies nur ein Faktor ist, der die Leistung einer Heckenschere bestimmt, so ist er doch der wichtigste. Eine höhere Spannung bedeutet jedoch auch, dass die Heckenschere schwerer ist und höhere Ladekosten anfallen – wählen Sie also mit Bedacht.
  • Lade – und Betriebszeit: Achten Sie auf Heckenschere mit hoher Betriebszeit und niedriger Ladezeit. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie viele Hecken zu schneiden haben, da Sie nicht mitten in der Arbeit unterbrochen werden möchten.
  • Hübe pro Minute – Heckenscheren arbeiten mit Klingen in zwei Lagen, die übereinander gleiten, um eine Schneidebewegung zu erzeugen, ähnlich wie bei einer Schere. Hübe pro Minute ist die Geschwindigkeit, mit der sich die Klingen vor- und zurückbewegen, und ist bei jedem Modell je nach Klingenspalt unterschiedlich. Ein höherer Wert bedeutet ein präziseres und kraftvolleres Schneiden.

Akku-Laufzeit der Akku-Teleskop-Heckenschere

Die von uns getesteten Modelle sind alle kabellos, was bedeutet, dass sie eine begrenzte Laufzeit haben. Sie müssen nur darauf achten, dass die Heckenschere, die Sie kaufen, genügend Zeit bietet, um Ihre Hecke zu schneiden, auch wenn Sie mehrere Durchgänge machen müssen. In den meisten Fällen sollte eine Laufzeit von 45 bis 60 Minuten ausreichen, aber bei größeren Gärten brauchen Sie vielleicht mehr. Es ist auch ratsam, einen zusätzlichen Akku als Reserve zu kaufen, um die Laufzeit zu verdoppeln.

Aufladezeit der Akku-Teleskop-Heckenschere

Wie bereits erwähnt, ist die Betriebszeit eines kabellosen Geräts begrenzt, daher müssen Sie auch die Ladezeit überprüfen. Ein Akku, der sich in einer Stunde oder weniger aufladen lässt, ist eine gute Investition, denn so müssen Sie nicht ewig warten, bis Sie Ihre Arbeit wieder aufnehmen können, was die Zeit bis zur Fertigstellung eines Projekts effektiv verkürzt. Einige Modelle brauchen bis zu 4 Stunden zum Aufladen. Wenn sie in etwa 60 Minuten aufgeladen sind, wird dies von den Händlern als Merkmal angegeben, wenn sie länger brauchen, wird dies in der Regel nicht deutlich gemacht, ohne dass man einen Blick in die Spezifikationen werfen muss.

Garantie für Akku-Teleskop-Heckenschere

Eine Heckenschere mit großer Reichweite ist eine großartige Ergänzung für Ihre Landschaftsgestaltung, und Sie möchten, dass sie zuverlässig anspringt und über Jahre hinweg zuverlässig arbeitet. Heckenscheren sind in der Tat recht langlebig, aber eine Garantie kann für Ihren Seelenfrieden sehr wichtig sein. Die meisten Modelle sollten mindestens 2 Jahre Garantie haben.

Akku-Werkzeuge werden nicht immer mit Batterien geliefert

Machen Sie nicht den Fehler. Vergewissern Sie sich, dass das Modell, das Sie kaufen, über Batterien verfügt oder dass diese im Preis inbegriffen sind. Ich tue mein Bestes, um möglichst komplette Pakete aufzulisten, damit Sie eine runde Vorstellung von den Gesamtkosten bekommen. Es ist in Ordnung, ein reines Gerät zu kaufen, wenn Sie die Batterien bereits haben und wissen, was Sie tun. Andernfalls werden Sie einen bösen Schock erleben, denn die Batterien können jeweils zusätzlich kosten. Wahrscheinlich sollten Sie sich für eine Marke entscheiden, eine mit ein paar Batterien kaufen und dann in Zukunft alle nackten Geräte nachkaufen. Das ist es, was ich tue, ich habe praktisch jedes einzelne Makita-Akku-Werkzeug von der Gartenarbeit bis zur Tischlerei und lasse sie mit einem halben Dutzend Akkus laufen, was sie zu einem absoluten Schnäppchen macht, weil ich der Meinung bin (eine von 20 Jahren, in denen ich Werkzeuge benutze), dass Makita mit ihrer Akku-Technologie gemessen am Preis meilenweit voraus ist.

Sicherheit geht vor

Mit einer Akku-Teleskop-Heckenschere, deren Klinge sich über Kopfhöhe befindet, ist nicht zu spaßen. Ein vollständiger Kopfschutz, Handschuhe, ein langärmeliges Hemd und Jeans mit festen Stiefeln sind nicht übertrieben. Lesen Sie die Anforderungen des Herstellers und befolgen Sie sie bitte, es ist wirklich nicht zu viel, um sich zu schützen. Jedes Mal, wenn Sie nach etwas greifen oder sich anlehnen, erhöht sich das Risiko eines Unfalls exponentiell. Deshalb halte ich die Heckenschere mit so vielen Winkeln für eine gute Wahl. Sie hilft Ihnen, das Gleichgewicht zu halten.

Tipps für das Schneiden von Hecken

  • Verwenden Sie nur funktionierende Heckenschere mit scharfen Klingen und beweglichen Teilen.
  • Schneiden Sie die Hecke mit einer Heckenschere in A-Form, damit die Sonnenstrahlen alle Blätter erreichen können und die Hecke bis zum Boden hin voll und dicht ist.
  • Versuchen Sie immer, die Hecke auf die gleiche Höhe zu schneiden. Damit alles einheitlich aussieht. Das bedeutet, dass Sie nur die Auswüchse und Verlängerungen stutzen. So sieht die gesamte Hecke ordentlich und gleichzeitig attraktiv aus.
  • Verwenden Sie beim Schneiden eine Schutzausrüstung. Handschuhe, Helm, Gartenstiefel und Schutzbrille sind Schutzausrüstungen, mit denen Sie sich bei der Arbeit schützen können.

Akku-Teleskop-Heckenschere-FAQs

Ist eine Akku-Heckenschere besser als eine kabelgebundene Heckenschere?

Schnurlose und kabelgebundene Heckenscheren verrichten die gleiche Arbeit. Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist die Stromquelle. Während eine kabelgebundene Heckenschere über ein Stromkabel mit dem Stromnetz verbunden ist, wird die kabellose Heckenschere in der Regel über einen Akku betrieben. Obwohl Sie sich bei einer kabelgebundenen Heckenschere keine Sorgen machen müssen, dass der Akku leer wird, ist eine kabelgebundene Heckenschere etwas verbreiteter, weil Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sich das lange Kabel in den Gartenmöbeln oder anderen Gegenständen im Garten verfangen könnte oder Sie sogar darüber stolpern könnten.

Wie häufig sollten Sie Ihre Heckenschere schärfen?

Sie sollten Ihre Heckenschere mindestens einmal nach etwa 50 Betriebsstunden schärfen. Sie können dies auch häufiger tun oder immer dann, wenn Sie feststellen, dass sie stumpf wird. Sie können Ihre Heckenschere selbst schärfen, indem Sie ein Schärfset kaufen, oder Sie können sie zu einem Fachmann bringen, der das für Sie kostengünstig erledigt.

Kann ich eine Kettensäge anstelle einer Heckenschere verwenden?

Die Funktion einer Heckenschere ist ganz anders als die einer Kettensäge. Kettensägen haben eine Länge von bis zu 1,2 Meter und können zum Fällen von Bäumen verwendet werden. Eine Kettensäge hat die Kraft, dicke Äste und Stämme zu fällen. Wenn Sie versuchen, eine Kettensäge zum Schneiden von Hecken zu verwenden, werden Sie möglicherweise frustriert sein, da eine Kettensäge die Hecken normalerweise zur Seite schiebt, anstatt sie gründlich zu schneiden. Wenn Sie eine Hecke oder einen Strauch stutzen müssen, ist eine Heckenschere das richtige Werkzeug, um Hecken präzise in Form zu bringen und zu stutzen. Heckenscheren haben eine wesentlich geringere Schnittfähigkeit und Leistung als die Kettensäge und dürfen nicht zum Fällen von Bäumen verwendet werden.

Wie oft muss ich meine Heckenschere ölen?

Bei einigen Heckenscheren wird die Klinge automatisch geölt. Am besten kaufen Sie gleich eine, damit Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen.

Wie sollte ich die Klingen meiner Heckenschere ölen?

Das hängt von der Art der Heckenschere ab, die Sie besitzen. Bei einer elektrischen Heckenschere ist das Ölen am besten geeignet. Bei kabellosen und benzinbetriebenen Heckenscheren müssen Sie die Klingen in das Schmiermittel eintauchen.

Wie reinigt man die Klingen?

Wischen Sie sie einfach mit einem feuchten Tuch ab. Reinigen Sie Ihre Heckenschere nicht mit Wasser, denn das könnte sie beschädigen.

Nützliches Video: ✅ Die Besten Teleskop Heckenscheren Test 2021 – (Top 5)