Drucksprühgerät Test 2021: Die besten 5 Drucksprühgeräte im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
VOXON VOXON
  • Einstellbare Düse
  • Humanisiertes Design
  • Bewässerungsstab / Speer mit einer länge von 560
AUCH EINE GUTE WAHL
GARDENA DrucksprüherGARDENA Drucksprüher
  • Ergonomische Trittflächen
  • Einfaches Ablesen des Füllstandes im 5 Liter großen Behälter
  • Verstellbar für verschiedene Strahlstärken
AUCH EINE GUTE WAHL
GLORIAGLORIA
  • Handlich, praktisch
  • 10-jährige Garantie
  • Materialart ‎Kunststoff
Relaxdays Relaxdays
  • Vielseitig nutzbar
  • Praktisch
  • Mit Überdruckventil
Gardena 822-20822-20
  • Praktische Füllstandsanzeige
  • Bequemes und leichtes Tragen
  • Effektives Arbeiten

Wählen Sie die besten Drucksprühgeräte

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Drucksprühgeräte

5 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

60.00% der Benutzer wählten VOXON, 0.00% GARDENA Drucksprüher, 20.00% GLORIA, 0.00% Relaxdays und 20.00% Gardena 822-20. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Jeder Sommerbewohner und Gärtner weiß, dass gesunde Pflanzen nicht nur ein Garant für eine reiche Ernte sind, nur gesunde und starke Pflanzen können Ihrem Grundstück ein angenehmes Aussehen verleihen und für Sie zu einem echten Stolz werden.

Es ist ziemlich schwierig, Sämlinge in gutem Zustand zu halten, und wenn Sie nicht alle Arten von Mischungen und Lösungen verwenden, ist es fast unmöglich, ein hohes Pflegeergebnis zu erzielen. Um verschiedene Bäume, Obst- oder Zierpflanzen, Sträucher, Blumen, Setzlinge mit Gemüse und Beeren und jede andere Vegetation auf dem Gelände zu verarbeiten, werden Drucksprühgeräte verwendet.

Wenn Sie ein Drucksprühgerät in Ihrem Arsenal haben, ist es viel einfacher für Sie, Düngemittel und Pestizide zu versprühen, um Schädlinge und Pflanzenkrankheiten zu bekämpfen und mikroskopisch kleine Bakterien abzutöten.

Die Auswahl eines Drucksprühgeräts ist ganz einfach, und wir sagen Ihnen, welche Drucksprühgerät es jetzt auf dem Markt gibt und auf welche Parameter Sie bei der Auswahl eines Sprühgeräts für die Arbeit in Ihrem Garten achten sollten.

Wofür werden Drucksprühgeräte verwendet?

  • Kann der Boden den Nährstoffbedarf der Pflanze nicht vollständig decken, muss dieser Mangel ausgeglichen werden. Sprühgeräte ermöglichen es, die Pflanzungen zu füttern und ihr Wachstum zu verbessern.
  • Durch das Aufsprühen spezieller Formulierungen auf Pflanzen können Sie pathogene Bakterien beseitigen. Pflanzen sind weniger krank, bringen eine bessere Ernte und sind für den menschlichen Verzehr sicher.
  • Drucksprühgeräte werden auch zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt. Insekten und Nagetiere, die Pflanzen fressen, können der Kultur erheblichen Schaden zufügen, daher müssen sie behandelt werden.
  • Bei Trockenheit wird die Technik verwendet, um Wasser zu sprühen. Im Gegensatz zu anderen Anwendungen, die eine Vielzahl von Chemikalien verwenden, wird für die Bewässerung nur sauberes Wasser benötigt.

Design des Drucksprühgeräts

Die Konstruktionsmerkmale dieser Ausrüstung können je nach Typ variieren, das allgemeine Prinzip bleibt jedoch gleich. Mit Hilfe einer Pumpe wird Luft in das Gerät gepumpt, die dann herausgeschleudert wird und damit Flüssigkeit auffängt. Es gibt zwei Möglichkeiten, wohin genau die Luft gepumpt wird:

  1. In einen Behälter mit der Chemikalie selbst oder Wasser.
  2. In einem separaten Behälter.

Die zweite Option ist sicherer, da die Chemikalien bei einem Geräteausfall oder einem Überlaufen der Druckluft im Spritzgerät verbleiben und nicht mit der Luft explodieren.

Die Flüssigkeit tritt durch einen mit dem Behälter verbundenen Schlauch in das Rohr ein. Der Strahl selbst tritt durch den Trichter (Düse) aus. Ein weiteres wichtiges Detail ist der Filter. Die Haltbarkeit des Gerätes hängt von der Qualität der Flüssigkeitsfiltration ab.

Arten von Drucksprühgeräten

Schauen wir uns zunächst alle Arten von Drucksprühgeräten genauer an.

Handdrucksprühgerät: einfach und günstig

Die günstigsten Modelle auf dem Markt gehören zur Kategorie der Handsprühgeräte, zu denen auch Pumpsprühgeräte gehören, da Sie, um mit ihnen zu arbeiten, auf jeden Fall den Tank manuell unter Druck setzen müssen. Diese Kategorie von Drucksprühgeräten hat geringe Kosten, da sie extrem einfach aufgebaut sind, klein sind, da sie für kleine Arbeitsmengen ausgelegt sind und daher ihre Kapazität geringer ist als beispielsweise bei Rückensprühgeräten, aber auch sehr einfach mit ihnen zu arbeiten.

Handdrucksprühgeräte unterscheiden zwischen kapazitiv und kapazitätslos, im ersten Fall ist das Handdrucksprühgerät ein Zerstäuber mit einem Schlauch zur Entnahme von Flüssigkeit aus dem Vorratsbehälter. Diese Drucksprühgeräte sind sehr unwirtschaftlich und haben eine geringe Sprühwirkung und sind nur für Zimmerpflanzen geeignet. Diese Drucksprühgeräte sind sehr billig, aber nicht effektiv.

Kapazitive Handdrucksprühgeräte sind eine andere Sache. Sie haben auch eine geringe Produktivität, sind jedoch effizienter für die Arbeit in kleinen Bereichen und die Qualität ihrer Arbeit selbst ist viel höher. Sie verfügen bereits über eine Düseneinstellung, die die Arbeit erheblich vereinfacht und die Qualität verbessert. Sie sind auch leicht und geben Ihnen genügend Mobilität, und es gibt Drucksprühgeräte, die einen einfachen Sprüher mit einstellbarem Sprühstrahl haben, und es gibt solche, die einen Griff mit einer Pumpe im Inneren haben, sie sind näher an den Pumpsprühgeräten.

Handdrucksprühgeräte mit Pumpe, Tankvolumen von 500 ml bis 3 Liter, eignen sich am besten für kleine Arbeiten. Sie pumpen den Reservoirdruck für den Betrieb manuell auf, drücken dann einen Knopf oder eine Taste am Griff und die Flüssigkeit beginnt zu fließen. Sie sind sehr einfach zu bedienen, das Aufpumpen von Druck ist nicht schwierig und es reicht aus, das gesamte Flüssigkeitsvolumen in den Tank zu sprühen. Oft befindet sich direkt am Tank selbst eine Skala, mit der Sie nicht nur das Volumen der darin enthaltenen Mischung genauer kontrollieren können, sondern auch dabei, hochwertige Mischungen mit einem genauen Verhältnis zuzubereiten. Um den Sprühmechanismus selbst zu schonen, verfügt er über einen Filter, der das Eindringen kleiner Partikel und das Verstopfen der Düsen verhindert.

Wenn Sie auf kleinem Raum arbeiten müssen, sollten Sie bereits über den Kauf eines Hand-Pump-Action-Schultersprühgeräts nachdenken, der bereits ab einem Volumen von 5 Litern ausreicht. Sie haben ein ähnliches Prinzip wie der vorherige Typ, haben jedoch ein etwas anderes Design. Da ihr Tankvolumen bis zu 12 Liter betragen kann, wurden sie zum bequemeren Arbeiten mit Schultergurten ausgestattet.

Solche Drucksprühgeräte haben ein leicht modifiziertes Design. Auf dem Tank befindet sich ein Deckel, in den die Pumpe eingebaut wurde, und mit Hilfe einer solchen Pumpe wird Druck für die Arbeit gepumpt. Grundsätzlich können Sie mit Hilfe einer Handpumpe je nach Modell von 1 Atmosphäre bis 3 Atmosphären pumpen und können mit dem Versprühen der Flüssigkeit beginnen. Ein Schlauch läuft vom Tank ab und kann je nach Modell bis zu drei Meter lang sein, so dass Ihnen die Arbeit erheblich erleichtert wird. Das gleiche Sprühen erfolgt mit einem Griff und einem Metallrohr, es kann auch aus anderen Materialien hergestellt werden. Bevorzugen Sie Modelle mit Teleskopstange, da Sie mit mittelhohen Bäumen und hohen Ständern arbeiten können. Sie können den Sprühvorgang der Lösung mit Düsen und unterschiedlicher Druckkraft auf die Taste regulieren und für eine längere Betätigung wird die Taste in der gedrückten Position fixiert.

Eine andere Art von Handdrucksprühgeräten sind Rückendrucksprühgeräten, die für mittelgroße Flächen ausgelegt sind. Diese Sprühgeräte haben ein größeres Tankvolumen von 12 bis 20 Litern für maximale Effizienz. Auch das Funktionsprinzip eines solchen Handdrucksprühgeräts wurde etwas modifiziert, im Gegensatz zu einem einfachen Pumpsprühgerät, beim Rückenmodell baut die Pumpe nicht im Vorratsbehälter mit der Flüssigkeit Druck auf, sondern in der Pumpkammer selbst, die wiederum die Flüssigkeit durch das Rohr. Diese Konstruktion macht es nicht nur effizienter im Betrieb, sondern auch sicherer, da bei Überschreitung des Drucks nicht der Behälter mit den Chemikalien platzt, sondern die Pumpe selbst, damit die Lösung nicht auf Sie zukommt.

Das Rückendrucksprühgerät hat Schulter- und Hüftgurte, um ihn sicher hinter dem Rücken zu fixieren, weshalb er diesen Namen trägt. Solche Sprühgeräte sind praktisch, da sie selbst bei vollem Tank sehr bequem zu tragen sind, beim Neigen des Bedieners nicht kippen und nicht von den Schultern rutschen. 

Akku-Drucksprühgeräten: einfache und leise Verarbeitung

Das Akku-Drucksprühgerät ist ergonomischer in der Bedienung, da es einen elektrischen Antrieb in seiner Konstruktion hat. Dank eines solchen Elektroantriebs müssen Sie den Druck nicht manuell aufpumpen, wodurch Sie große Flächen ohne Zeit- und Arbeitsaufwand behandeln können. Wenn Sie also Energie sparen möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, einen solchen zu kaufen ein Drucksprühgerät, obwohl sein Preis höher ist als ein Handsprühgerät. Da Sie den Druck nicht mehr manuell aufpumpen müssen, haben Sie eine Hand frei. Das Drucksprühgerät verfügt über eine Vorschubregulierung, eine Ladeanzeige und weitere Zusatzfunktionen für eine einfache Handhabung.

Es funktioniert mit einer Batterie, und je nach Hersteller kann das Drucksprühgerät bis zu 8 Stunden ohne Aufladen arbeiten, was besonders nützlich ist, wenn in Bereichen abseits von Stromquellen gearbeitet wird. Der Akku selbst wird aus einem 220-V-Haushaltsnetz geladen und hat ein geringes Gewicht, so dass auch die Sprühgeräte selbst nicht schwer sind, außerdem haben sie alle eine Rucksack-Bauweise. Das Set mit den Drucksprühgeräten enthält verschiedene Düsen für eine flexible Verwendung, zusätzlich können Sie auf dem Markt die für Ihre Zwecke notwendigen Düsentypen erwerben, wenn sie nicht im Kit enthalten sind, sowie verschiedene zusätzliche Rohre.

Akku-Drucksprühgeräte sind für ihren leisen Betrieb bekannt, der bei motorisierten Drucksprühgeräte nicht der Fall ist, und sie erfordern im Betrieb keine viel einfachere Wartung. Um loszulegen, müssen Sie nur den Akku aufladen und das Drucksprühgerät einschalten, es beginnt automatisch mit der Flüssigkeitsabgabe, wenn Sie den Sprühknopf an der Tube drücken.

Motor-Drucksprühgerät: ein toller Helfer für den Landwirt

Beim Arbeiten mit solchen Drucksprühgeräten bemüht sich die Bedienungsperson nur, das Drucksprühgerät hinter dem Rücken zu bewegen, der Spritzvorgang selbst ist möglichst automatisiert. Es ist erwähnenswert, dass es sich um ein solches Drucksprühgerät handelt, die sich besser für die Arbeit auf besonders großen Flächen eignet, beispielsweise auf einem Bauernhof. Je nach Motorleistung bringt das Drucksprühgerät die Lösung auf die eine oder andere Höhe und Länge, je stärker, desto produktiver. Die Motorleistung variiert von 2 bis 5 l/s. Wenn Sie hohe Bäume über 10 m besprühen möchten, lohnt es sich, Motorsprühgeräte mit Luftgebläse zu kaufen. Einige Modelle haben die Fähigkeit, mit Pulverdünger zu arbeiten.

Klassifizierung nach Größe des Drucksprühgeräts

Die Klassifizierung, die sich an der Größe des Drucksprühgeräts richtet, bezieht sich auf die Aufteilung der Geräte nach Art der Versorgung. Manchmal kommt es vor, dass der wichtigste Faktor bei der Auswahl nicht die Umweltfreundlichkeit der Ausrüstung oder der Nutzungskomfort ist, sondern die Fläche des behandelten Bereichs. In diesem Fall kann die Spritze an die Größe des Tanks angepasst werden.

Klein (bis 5 l)

Meistens sind es Pumpe oder Hebel. Dies sind kleine Drucksprühgerät-Modelle.

Mittel (5 bis 12 L)

Sie haben ein oder zwei Riemen, mit denen Sie sie bequem tragen können. Das Fassungsvermögen des Tanks dieser Drucksprühgeräte reicht aus, um ein Grundstück von mehreren hundert Quadratmetern zu bearbeiten. Sie werden auch in Gewächshäusern aktiv eingesetzt.

Groß (bis 25 l)

Aufgrund ihres hohen Gewichts sind diese Drucksprühgeräte nur als Rückenversion oder auf Rädern zu finden. Ihr Volumen reicht für die Arbeit mit großen Gärten oder Grundstücken aus. Sie sind oft eine gute Alternative zu Traktoren mit Anbaugeräten. Große Drucksprühgeräte werden von einem Motor (Elektro- oder Verbrennungsmotor) angetrieben.

Spezifikationen von Drucksprühgeräten

Bei der Auswahl sollten Sie auf die technischen Eigenschaften achten:

  • Stangenlänge;
  • Energie.

Die Länge der Stange bestimmt, wie weit Sie mit dem Drucksprühgerät gelangen können. Eine sehr lange Stange kann die Handhabung der Ausrüstung etwas erschweren, kann aber in einigen Fällen sehr nützlich sein. Bei der Behandlung von Bäumen ist beispielsweise ein langes Sprührohr unverzichtbar. In diesem Fall kann der Laden gebeten werden, die Baumspritzen zu zeigen – der Berater wird die geeigneten Modelle verstehen und zeigen. Sie eignen sich auch für Aufbereitungsanlagen an schwer zugänglichen Stellen.

Achten Sie auf die Modelle mit der Möglichkeit des vertikalen und horizontalen Spritzens – dies erhöht die Fähigkeiten des Spritzgeräts erheblich.

Die Breite der Düse beeinflusst den Spritzbereich. Je breiter die Düse, desto mehr Fläche besprüht das Gerät während des Betriebs. Wenn Sie mit einer großen Fläche arbeiten müssen, ist es besser, eine breite Düse zu wählen. Bei Bedarf können Sie jedoch bei der punktuellen Verarbeitung von Pflanzen einer engen den Vorzug geben.

Ein wichtiger Parameter ist der Bereich des Flüssigkeitsausstoßes. Beim Arbeiten mit hohen Bäumen oder großen Flächen ist eine hohe Wurfweite erforderlich.

Tipps zur Auswahl von Drucksprühgeräten 

  • Die Länge der Stange und die Breite der Düse sollten anwendungsspezifisch gewählt werden. Wenn keine zu lange Tube benötigt wird, nicht „mit einem Rand“ nehmen – dies erschwert nur die Verwendung des Geräts.
  • Geben Sie bei der Auswahl eines Elektro- oder Motor-Drucksprühgeräts die Anzahl der Betriebsstunden ohne Unterbrechung an. Dies hilft Ihnen, Ihre Arbeitszeit richtig zu verwalten.
  • Ein zusätzlicher Vorteil wird die Möglichkeit sein, den Druck zu regulieren.
  • Das Vorhandensein von LEDs am Batteriemodell ermöglicht es Ihnen, den Ladezustand zu überwachen.
  • Wenn der Tank groß ist, stellen Sie sicher, dass der Hals des Lösungsbehälters breit genug ist. Andernfalls werden Sie viel Zeit damit verbringen, die Flüssigkeit zu füllen.
  • Auf ein gutes Sprühgerät erhalten Sie mehrere Jahre Garantie. Achten Sie bei der Auswahl darauf.
  • Bei der Auswahl eines Drucksprühgeräts sollten Sie auf die Marke achten. Sie können sowohl unseren deutschen Marken als auch chinesischen Herstellern den Vorzug geben – ihre Produkte sind preislich am günstigsten, Teile und Komponenten dafür sind billiger und der Service ist im ganzen Land verfügbar.
  • Achten Sie auf das Herstellungsmaterial, der Tank muss dicht und frei von Gussfehlern sein, keine Späne oder Risse.
  • Überprüfen Sie sorgfältig die Unversehrtheit des Werkzeugs, die Verarbeitungsqualität und die Zuverlässigkeit der Halterungen und Sprühgerätebaugruppen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie freien Zugang zu Zusatzausstattungen und Ersatzteilen für das gewünschte Modell haben und Servicezentren in Ihrer Nähe sind.
  • Es ist ratsam, das Drucksprühgerät sofort im Laden auf Funktionsfähigkeit zu überprüfen, um den Kauf einer Ehe oder eines minderwertigen Werkzeugs zu vermeiden.

Nützliches Video: SOLO vs GLORIA | 5L Druckspritzen / Drucksprüher im direkten Vergleich | XXL Analyse und Härtetest

Zusammenfassung

Wenn Sie ein kleines Gerät benötigen, um mit einer kleinen Fläche zu arbeiten, ist es besser, ein Sprühgerät mit einem Volumen von bis zu 5 Litern zu kaufen. Sie können eine Option wählen, die effektiv, aber kostengünstig ist. Es ist besser, der Pumpenversion den Vorzug zu geben.

Das Arbeiten mit einer relativ großen Fläche wird mit einem Rückendrucksprühgerät einfacher. Diese Transportart gleicht das Gewicht des großen Flüssigkeitsbehälters aus.

Bei der Bearbeitung großer Flächen sollten Drucksprühgeräte mit automatischer Luftpumpe bevorzugt werden. Sie können zwischen elektrischen (Batterie) oder motorisierten Drucksprühgeräten wählen. Letztere sind die leistungsstärkste Option in Bezug auf Reichweite und Spritzbereich und sind auch mit dem größten Tank ausgestattet.