Buchsbaumschere Test 2021: Die besten 5 Buchsbaumscheren im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
FiskarsFiskars
  • Müheloses Arbeiten dank komfortabler
  • Hohe Langlebigkeit
  • Hochwertige Stahl-Klingen
AUCH EINE GUTE WAHL
WOLF-Garten WOLF-Garten
  • Sauberer Formschnitt
  • Ergonomische Zweikomponenten-Griffe
  • Antihaftbeschichtete
AUCH EINE GUTE WAHL
GartenpaulGartenpaul
  • Sauberes Schneiden
  • Durch die gekröpften Griffe leichtes Schneiden bei Buchskugeln möglich
  • Stahl/Kunststoff
Garten PrimusGarten Primus
  • Für den leichten Form- und Feinschnitt
  • Kein Zerrupfen
  • 4-Fach-Schliff der Klingen
Berger Berger

 

  • Perfekt geeignet für die Schafschur
  • Qualitätsstahl
  • Für Links- & Rechtshänder geeignet

Wählen Sie die besten Buchsbaumscheren

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Buchsbaumscheren

2 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

0.00% der Benutzer wählten Fiskars, 50.00% Hengda, 0.00% Gartenpaul, 0.00% Garten Primus und 50.00% Berger. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Die Arbeit im Garten und Gemüsegarten ist eine ständige Arbeit, da Gras und Unkraut ohne ständige Pflege den Standort schnell zur Verwüstung führen. Zur Pflege der Pflanzen benötigen Sie ein spezielles Werkzeug: eine Buchsmaumschere. Sie sind einfach zu bedienen, und die Gartenarbeit macht Spaß und ist nicht zeitaufwändig. Im heutigen Artikel sprechen wir über die Auswahl eines Gartenwerkzeugs wie eine Schere, welche Arten von Buchsmaumscheren im Angebot sind und wie man sie richtig verwendet.

Grundsätze für die Auswahl einer Buchsmaumschere

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des benötigten Werkzeugs den Umfang des Trimmens, das Sie regelmäßig durchführen, und berücksichtigen Sie die Komplexität dieser Verfahren. Mit einer herkömmlichen Buchsmaumschere mit zwei geschärften Messern können Sie beispielsweise Laub- und Nadelheckhecken sowie die Kanten Ihres Rasens akkurat und präzise schneiden. Sie ähneln einer Papierschere und schneiden dünne Äste, Blätter und Gras gleichermaßen gut. Aber zum Schneiden einer 3-Meter-Hecke und zum Trimmen des Rasens an schwer zugänglichen Stellen benötigen Sie bereits Spezialwerkzeug.

Eine Standard-Buchsmaumschere besteht aus mehreren Teilen:

  • Griffe;
  • Schloss;
  • Schrauben und Muttern;
  • Federn;
  • Gegenklinge;
  • Arbeitsklinge.

Es ist die Arbeitsklinge, mit der Sie eine gute Schneidleistung erzielen können. Die Ecken des Instruments sind sehr scharf, so dass das Pflanzengewebe spaltfrei geschnitten wird. Die Gegenklinge ist immer leicht gebogen, um die Reibung zu reduzieren, außerdem ist es besser, den Trieb zu greifen und während des Schnittvorgangs zu halten. Es hat eine spezielle Rille, durch die der Gemüsesaft fließt. Eine Feder im Mechanismus ermöglicht es dem Werkzeug, in seinen geöffneten Zustand zurückzukehren.

Die Schraube ist ein kantenhaltendes Element und muss daher für eine ordnungsgemäße Funktion fest angezogen werden.

Der Puffer ist dafür verantwortlich, den Weg der Griffe während der Betätigung der Schere zu begrenzen, und das Schloss fixiert die Buchsbaumschere im geschlossenen Zustand. Die Griffe bestehen aus Materialien, die ein Scheuern der Hühneraugen beim Arbeiten mit dem Werkzeug verhindern.

Buchsmaumscheren gibt es in großen und kleinen Größen. Große werden für die Pflege von Sträuchern und hohen Bäumen verwendet, und kleine für Gras und Büsche. Es gibt aber auch eine Unterteilung in andere Typen nach dem Funktionsprinzip des Instruments.

Arten von Buchsmaumscheren

Die Nützlichkeit und Vielseitigkeit von Buchsmaumscheren liegt auf der Hand, sie können helfen, eine Reihe von Problemen zu lösen. Der Anwendungsbereich von Buchsmaumscheren ist vielfältig, sie helfen:

  • nicht sehr dichte Äste, Baumtriebe, trockene Äste abschneiden;
  • die Kronen von Sträuchern und Bäumen abschneiden;
  • abgeschnittene Weintrauben;
  • trimmen Gemüsehecken und Sträucher;
  • trimmen von Büschen und Gras auf Rasenflächen;
  • schneiden von Stängel von Blumen, Triebe zum Umpflanzen von Sträuchern.

Verschiedene Modelle von Buchsmaumscheren haben ein ähnliches Aussehen und ihre Bestandteile: zwei scharfe Schneidmesser, die der Einfachheit halber durch Scharniere verbunden sind – zwei Griffe und eine Federhalterung, die die Messer in ihre ursprüngliche Position zurückbringt. 

Eine der Klassifizierungen von Buchsmaumscheren unterteilt Modelle nach der Art der Stromversorgung in Akku- und Handscheren.

  • Akku-Buchsmaumschere. Batteriemodelle werden bei voller Aufladung bis zu 45 Minuten lang mit Lithiumbatterien betrieben. Diese Zeit reicht gerade aus, um eine kleine Fläche von Sträuchern zu bearbeiten und die Kronen zu beschneiden. Viele dieser Modelle verfügen über spezielle Aufsätze zum Schneiden von Gras, Formen von Rasen und Sträuchern. Zu den Nachteilen der Akku-Buchsmaumschere gehört eine recht lange Ladezeit – bis zu 5 Stunden. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass der Akku im Voraus ausreichend geladen ist.
  • Manuelle Buchsmaumschere. Manuelle Modelle sind aufgrund ihres niedrigen Preises und ihrer praktischen Handhabung sehr beliebt. Es gibt verschiedene Arten von manuellen Buchsmaumscheren, die sich im Verwendungszweck unterscheiden. Trotz der Tatsache, dass ihr Zweck ungefähr gleich ist, sind sie funktional an verschiedene Arten von Arbeiten angepasst.

Manuelle Buchsmaumschere

Zum Trimmen von Hecken werden meist Buchsmaumscheren mit langen Klingen verwendet. Wenn Sie es mit großen Pflanzen zu tun haben, kaufen Sie besser Scheren mit geriffelten oder gezahnten Klingen. Diese Klingen halten den zu schneidenden Ast fest, um ein Herausrutschen zu verhindern, was zu einem schnelleren und effizienteren Schneiden führt. Buchsmaumscheren mit kurzen Messern und geradem Schliff eignen sich zum sauberen und präzisen Formen von Formgehölzen, von Sträuchern und zum Schneiden kleiner Hecken. Mit diesem Werkzeug können Sie einzelne Blätter zuschneiden.

Verschiedene Firmen bieten professionelle Modelle von gezahnten oder hebelbetriebenen Buchsmaumscheren an. Diese Funktion erhöht die Kraft, die Sie aufbringen, um ein Vielfaches, was die Belastung der Hände deutlich reduziert. Es lohnt sich, auf Modelle mit Teleskopgriffen zu achten, die für die Arbeit mit Sträuchern unterschiedlicher Höhe ausgelegt sind.

Bitte beachten Sie, dass beim Nachschärfen dieser Messer die Schutzschicht beschädigt wird und die Korrosionsschutzeigenschaften verloren gehen. Wenn Ihnen das nicht zusagt, wählen Sie Modelle mit austauschbaren Klingen.

Die Klingen von manuellen Buchsmaumscheren haben oft eine Schutzbeschichtung aus Zink, Teflon oder anderen Materialien, um Korrosion und Blatthaftung zu widerstehen. 

Buchsmaumscheren mit kurzen Klingen und geradem Schärfen werden in der Regel zum präzisen und genauen Trimmen von Büschen und Hecken verwendet. Das gleiche Werkzeug wird verwendet, um die Blätter zu schneiden.

Spezielle Grasscheren werden nicht nur zum Rasenmähen, sondern auch zum Formen von Büschen eingesetzt. Sie können verwendet werden, um Gras und Blätter über die gesamte Länge der Klingen zu schneiden. Einige Modelle von manuellen Buchsmaumscheren können in jeden beliebigen Winkel (von 0 bis 180°) gedreht werden. So können Sie mit beiden Händen schwer erreichbare Stellen erreichen.

Andere Grasscheren haben verlängerte Griffe. Dank ihnen können Sie den Rasen aufrecht mähen oder die Oberkante einer Hecke ohne Trittleiter schneiden.

Buchsmaumscheren unterscheiden sich in diesen grundlegenden Kriterien:

  • Kantenbeschichtungsart
  • Klingenform
  • Grifflänge, -größe und -material

Die gängigsten Klingen sind gerade und klassisch. Diese Art von Schermaschine eignet sich zum Schneiden von Gras und zum Trimmen von Büschen und Bäumen. Mit ihrer Hilfe werden lockige Haarschnitte der dichten Baumkrone durchgeführt.

Modelle mit gewellten Kanten werden häufig verwendet. Der Vorteil dieser Schere ist, dass die Klingen an Ästen und Trieben nicht verrutschen. Gärtner verwenden sie, um runde Nadelsträucher zu trimmen. Die gezahnte Klinge greift dicke Äste und ihr Hauptvorteil ist, dass Sie mit einer solchen Schere lange arbeiten können, ohne zu schärfen.

Elektrische Buchsmaumschere

Elektrische Buchsmaumscheren werden im Landschaftsbau eingesetzt. Sie eignen sich auch zur Pflege von Bäumen, Sträuchern und Hecken.

Solche Buchsmaumscheren unterscheiden sich in folgenden Parametern:

  • Form und Art der Klingen
  • Motorleistung
  • Lage der Knöpfe und Schalter
  • Klingenlänge

Der Arbeitsteil der Buchsmaumschere hat doppelseitig gezahnte Klingen. Sie können mit dicken Ästen damit arbeiten, aber es hängt alles davon ab, in welchem ​​Abstand sich die Zähne zueinander befinden.

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer elektrischen Buchsmaumschere auf die Länge der Klingen. Wenn Sie lockige Haarschnitte erstellen möchten, sind kurze Klingen für Sie geeignet, während lange Klingen am besten zum regelmäßigen Trimmen verwendet werden.

Eine solche Buchsmaumschere kann als Handgrasschere dienen. Dies ist durch die Einstellung der Klingenposition möglich, mit der Sie die Klingen im gewünschten Winkel einstellen können.

Alle Elektrowerkzeuge sind gefährlich, daher sind sie mit einem speziellen Schutzsystem ausgestattet. Außerdem verfügen sie über einen Schutzschild, der sich zwischen den Messern und dem Griff befindet.

Kriterien für die Auswahl einer Buchsmaumschere

In den Regalen der Fachgeschäfte gibt es eine riesige Auswahl an Modellen von Buchsmaumscheren. Was sollte bei der Auswahl eines Werkzeugs im Vordergrund stehen, auf welche Kriterien bei der Auswahl einer Buchsmaumschere sollte unbedingt geachtet werden.

  • Bewerten Sie zunächst die Qualität des Materials: Wie verschleißfester und hochwertiger Stahl in der Produktion verwendet wurde. Das beste Material ist gehärteter Stahl, und für eine bessere Reibung der Klingen ist es besser, Modelle mit Teflon-Beschichtung zu wählen. Diese Beschichtung verhindert, dass Harz oder Saft an den Klingen haften bleiben. 
  • Die Buchsmaumschere ist hohen Belastungen ausgesetzt und Baustahl stumpft schnell ab. Für den leichten Gebrauch können Sie an Scheren mit Stahlauflagen denken.
  • Es gibt zwei Arten von Buchsmaumscheren Feder: Spirale und Flach. Wir empfehlen Ihnen, die zweite Option zu kaufen, da sie bequemer und zuverlässiger ist.
  • Es ist notwendig zu bestimmen, für welchen Zweck dieses Werkzeug benötigt wird, um das geeignete Modell der Buchsbaumschere auszuwählen.
  • Auch die Größe der Buchsmaumschere verdient Beachtung. Beim Kauf Ihrer ersten Buchsmaumschere sollten Sie sich vorab an erfahrene Gärtner wenden und mehrere verschiedene Modelle im Geschäft ausprobieren, mehrere Äste mit einer Buchsmaumschere abschneiden. Solche Erfahrungen helfen zu verstehen, welches Modell direkt „unter dem Arm“ ist. Die Erfahrung erfahrener Gärtner legt nahe, dass mittelgroße bis kleine Buchsmaumscheren für Anfänger besser geeignet sind.
  • Wichtig ist der Schnittdurchmesser, der in der Beschreibung angegeben ist. Aber das Arbeiten mit dicken Ästen erfordert ein stetiges Geschick, daher ist es besser, zuerst eine Buchsmaumschere zu kaufen, die Äste mit einem Durchmesser von bis zu 20 mm schneidet.
  • Die Glätte und der gute Schliff der Buchsmaumschere sind ein Garant für Qualitätsarbeit. Je weniger Kerben und Kratzer, desto besser das Gleiten.
  • Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Griffe von Buchsmaumscheren, sie müssen eine rutschfeste Oberfläche haben und großen Kräften standhalten, da es sich um Hebel handelt. Besonders gefragt sind Modelle mit gummierten Griffen. Alle Ratschen-Buchsmaumscheren haben Sicherheitsbügel an den Griffen.
  • Eines der praktischen Kriterien ist die Wahl heller Farben, da es problematisch sein wird, eine solche Buchsmaumschere im Gras zu verlieren.
  • Gleichzeitig lohnt es sich, die Länge der Griffe zu berücksichtigen, insbesondere wenn Sie mit hohen Ästen in Bäumen oder Büschen arbeiten möchten. Die Schnittfähigkeit ist ebenfalls wichtig – es handelt sich um Gras oder dicke Äste.
  • Teflon- oder Zinkbeschichtung der Klingen verhindert das Schärfen. Andernfalls wird die Schutzschicht beschädigt und das Werkzeug wird schnell unbrauchbar.
  • Halten Sie das Gerät vor dem Kauf einer Rasen- oder Heckenschere in den Händen und führen Sie einige Schläge aus. Die Klingen sollten zu diesem Zeitpunkt leicht auseinanderlaufen und so nah wie möglich beieinander liegen. Außerdem muss das ausgewählte Modell über eine verstellbare Schraube verfügen. Mit ihm kann die optimale Position der Messer eingestellt werden.
  • Die Griffe der Buchsbaumschere sollten aus einem Material bestehen, das während des Betriebs nicht verrutscht. Fiberglas gilt derzeit als das beliebteste. Es ist langlebig, flexibel und leicht genug.
  • Auch Griffe mit Anti-Rutsch-Pads gelten als großer Vorteil. Sie halten die Gras- oder Strauchschere bei mechanischen Arbeiten fest. Der geschlossene Stützgriff schützt Ihre Hände bei der Gartenarbeit.
  • Werkzeuge mit Haltern nicht umgehen. Die Sperren arretieren die Klingen in einer Position und Sie werden sich zu keiner Zeit an der geöffneten Klinge verletzen.
  • Achten Sie auf die abnehmbaren Klingen. Wenn die Hersteller Ihnen erlauben, die Klingen zu wechseln, dann nehmen Sie sie. Diese Klingen sind leicht zu schärfen.

Viele Modelle haben ihre eigenen Besonderheiten:

  • Getriebe oder Gestänge zur Reduzierung der Belastung der Hände;
  • Kurze, gerade geschnittene Klingen dienen zum sauberen und präzisen Schneiden von Hecken und Büschen sowie Laub;
  • Grasschere, die nicht nur zur Rasenpflege, sondern auch zur Strauchverschönerung verwendet werden kann.
  • Teleskopgriffe, mit denen Sie mit Büschen unterschiedlicher Höhe arbeiten können;
  • Schützende Zink- oder Teflonklingen, um Blattadhäsion oder Metallkorrosion zu verhindern.

Gebrauchsanweisung und Wartung der Buchsmaumschere

Die Lebensdauer eines Gartengerätes steht in direktem Zusammenhang mit der Pflege- und Lagerqualität. Die Regeln für die Pflege einer Buchsmaumschere sind einfach, die Verfahren erfordern ein Minimum an Zeit und Mühe.

  1. Um die Buchsmaumschere zu schonen, sollte sie bestimmungsgemäß verwendet werden. Wenn die Buchsmaumschere beispielsweise nicht zum Schneiden dicker Äste ausgelegt ist, kann sie dafür nicht verwendet werden.
  2. Jedes dieser Werkzeuge erfordert ein regelmäßiges Schärfen der Klingen, das zu Hause mit einer Stange oder Feile durchgeführt werden kann. Teflonbeschichtete Klingen können jedoch nicht geschärft werden.
  3. Nach jedem Gebrauch der Buchsmaumschere sollten die Klingen gründlich gereinigt und anhaftendes Gras und Äste entfernt werden, um die Schärfe der Klinge zu erhalten. Es wird nicht empfohlen, das Werkzeug nass zu machen, es lange auf dem Boden zu lassen, da es rostet.

Nützliches Video: Buchbaum Scheren Set – Garten Primus

Schlussfolgerungen

Eine solche Fülle an Modellen von Buchsmaumscheren, die in modernen Geschäften präsentiert werden, ermöglicht es Ihnen, fast alle Arbeiten im Garten und Gemüsegarten im Zusammenhang mit dem Beschneiden von Sträuchern, dem Formen der Krone, der Rasenpflege und anderen Arbeiten auszuführen. Erfahrene Gärtner haben in der Regel mehr als ein Werkzeug. Die Pflegeleichtigkeit des Gartens hängt vom richtigen Werkzeug ab, der Freude, die die Verbesserung des Bodens mit sich bringt, und erfreut mit einem gepflegten Blick auf Sträucher, Bäume und Rasen.

Aus all dem können Sie jede Art von Buchsmaumscheren auswählen, egal ob mit langen oder kurzen Klingen. Wählen Sie für sich jede Art von Buchsmaumschere und pflegen Sie Ihren Garten.