Aufstellpool Test 2021: Die besten 5 Aufstellpools im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
Intex Aufstellpool Intex Aufstellpool
  • 3 x 2 x 0.75 m
  • Robuste und starke Folie
  • Schnelle und einfache Montage
AUCH EINE GUTE WAHL
Intex SchwimmbeckenIntex Schwimmbecken
  • Sicherheitsleiter mit entfernbaren Stufen
  • Kartuschenfilteranlage
  • Wasserinhalt bei 90 % Befüllung: 8.592 l
AUCH EINE GUTE WAHL
Bestway PowerBestway Power
  • Einfaches Aufstellen
  • Elegante Optik
  • Maße: 427x427x122 cm
Intex Metal FrameIntex Metal Frame
  • Qualitätsprodukt
  • Der Rahmen ist aus Metall und hat eine Kunststoffabdeckung.
  • Volumen ‎4485 Liter
Bestway Bestway

 

  • Leichter und schneller Auf- und Abbau
  • TriTech – PVCPolyestergewebe-PVC-Laminat
  • Gefüllt: 3.300 Liter

Wählen Sie die besten Aufstellpools

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Aufstellpools

1 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

100.00% der Benutzer wählten Intex Aufstellpool, 0.00% Intex Schwimmbecken, 0.00% Bestway Power, 0.00% Intex Metal Frame und 0.00% Bestway. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Ob es nun am Klimawandel liegt oder daran, dass der Sonnengott Ra wütend darüber ist, wie wir den Planeten verschmutzen – es ist unbestreitbar heiß draußen. Noch bevor der Sommer offiziell Einzug hält, macht Ihre Klimaanlage wahrscheinlich Überstunden, und Sie haben sich angewöhnt, vor dem offenen Kühlschrank zu stehen, nur um „zu entscheiden, was es zum Abendessen geben soll.“

Wäre es nicht schön, einen kühlen, klaren Pool zu haben, in den man springen kann? Um sich darin treiben zu lassen, zu entspannen und Ra’s brutalem Zorn zu entkommen? Natürlich wäre es das! Aber was ist, wenn man keinen Tiefgaragenpool hat? Oder einen Bagger? Hier kommen die Aufstellpools ins Spiel! So müssen Sie sich nicht damit begnügen, mit den Kindern um die Zeit des Rasensprengers zu konkurrieren.

Aufstellpools machen den Sommer besser

Seien wir doch mal ehrlich. Unterirdische Pools sind wunderbar, aber sie sind teuer in der Anschaffung. Wenn Sie ein Haus kaufen, in dem es noch keinen Pool gibt, müssen Sie mit Kosten von mehreren zehntausend Euro rechnen, um einen in Ihrem Garten bauen zu lassen. Das hat vielleicht keine Priorität, wenn Sie andere Dinge an Ihrem Haus tun müssen, wie z. B. das Abstellgleis ersetzen oder die Inneneinrichtung renovieren. Aber das bedeutet nicht, dass Sie den Sommer in der brütenden Hitze verbringen müssen.

Aufstellpools bieten Ihnen das Beste aus beiden Welten – kühles Wasser zum Schwimmen und Planschen zu einem Bruchteil der Kosten für die Installation eines unterirdischen Pools.

Tipp: Wenn Sie ein Haus mieten, das keinen eigenen Pool hat, könnte ein Aufstellpool auch Ihrer Familie viel Spaß und Erleichterung im Sommer bringen. Denken Sie nur daran, mit Ihrem Vermieter zu sprechen, bevor Sie einen aufstellen. Nein, Sie graben kein großes Loch in den Boden, aber er wird das Gras darunter vernichten und könnte für manche Terrassen zu schwer sein. Auch die Haftpflichtversicherung des Vermieters – und Sie selbst – könnten betroffen sein.

Wenn Sie sich entschieden haben, dass dies eine gute Lösung für Sie ist, wie wählen Sie dann den besten oberirdischen Pool aus? Worauf sollten Sie beim Kauf achten? Aufstellpools sind nicht so teuer wie Unterflurpools, aber sie sind auch nicht so billig wie kleine Plastik-Kinderbecken. Sie wollen wissen, was Sie für Ihr Geld bekommen, bevor Sie es ausgeben.

Die Anschaffung eines Aufstellpools ist mehr als nur ein Luxus für die Familie. Er öffnet die Tür für schöne, entspannende Sommertage, lustige Partys und lebenslange Erinnerungen. Der Kauf eines Aufstellpools kann ein schwieriger Prozess sein – einer, der tiefer geht, als viele annehmen.

Es handelt sich nicht um ein schnelles Produkt, das man einfach kaufen und in den Garten stellen kann. Vor der Installation müssen Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen, z. B. die Art Ihres Grundstücks, die Größe des gewünschten Aufstellpools und die Faktoren, die Ihr Pool zu einem lohnenden Erlebnis machen.

Dieser vollständige Leitfaden zum Kauf eines Aufstellpools hilft Ihnen, verschiedene Faktoren vom Kauf bis zur Installation zu berücksichtigen.

Typen von Aufstellpools

Wenn Sie wissen, woraus Ihr Pool besteht, können Sie ihn richtig pflegen, damit er länger hält. Außerdem müssen Sie sich für ein Modell entscheiden, das zu dem Raum passt, in dem Sie es aufstellen wollen.

Kunstharz-Rahmen

Harz ist stabiler und pflegeleichter als viele andere Kunststoffe und wird zur Herstellung von Terrassenmöbeln, Schmuck und Hunderten von anderen Produkten verwendet, die wir täglich benutzen.

Harz ist ein teureres Baumaterial, aber es wird zur Herstellung von Rahmen für die besten Aufstellpools verwendet, weil es:

  • Es ist oxidationsbeständig und damit resistent gegen Rost und Korrosion;
  • Hitze und Feuchtigkeit gut verträgt, was für andere, schwächere Materialien schädlich sein kann;
  • länger hält als viele andere Materialien, die den Elementen ausgesetzt sind;
  • widersteht kleineren Schäden wie Beulen und verzieht sich nicht in der heißen Sonne; und
  • bleibt selbst in der Sonne angenehm kühl.

Stahlrahmen

Bevor Kunstharz aufkam, war Stahl das Rahmenmaterial der Wahl für Aufstellpools. Obwohl Kunstharz einige Vorteile hat, wird Stahl immer noch für viele Schwimmpools verwendet, weil er:

  • leicht ist;
  • auf einem Deck installiert werden kann, weil es leicht ist;
  • leicht in zahlreiche Formen gebogen werden kann; und 
  • preiswerter als Kunststoff ist.

Hybrid

Sie wollen die besten Eigenschaften von Kunststoff und Stahl? Dann sollten Sie sich für einen Hybrid-Pool entscheiden, das die beiden Materialien kombiniert:

  • wasser- und hitzebeständig ist;
  • den starken Halt, den Stahl bietet;
  • korrosions- und rostbeständig ist; und
  • resistent gegen Verfärbungen und Abplatzungen ist.

Strahlend

Sie haben etwas mehr Geld zur Verfügung, möchten aber trotzdem nicht die hohen Kosten für die Installation eines Aufstellpools auf sich nehmen? Dann ist der Strahlenpool der beste Aufstellpool für Sie.

Ein Strahlungspool wird auch als Halbeinbaupool bezeichnet und kann teilweise in einen Hang oder Hügel eingebaut werden. Dadurch entsteht die Illusion, dass es sich um ein Erdschwimmbecken handelt, während es gleichzeitig die Vorteile eines Aufstellpools bietet, wie z. B. Erschwinglichkeit und einfache Installation.

Strahlungspools können sogar noch mehr wie Bodenpools aussehen, da sie in anderen Formen als rund oder oval erhältlich sind. Dadurch passen sie sich noch besser an den Raum an, den sie einnehmen, und sehen wie ein natürlicherer Teil der Landschaft aus.

Wenn Sie ein echter Heimwerker sind, können Sie einen Strahlungspool vielleicht sogar selbst einbauen. Es gibt sie als Bausätze mit allen benötigten Teilen und Beschlägen. Wenn Sie sich mit der Idee, einen Pool in einen Hang einzubauen, nicht wohl fühlen, sollten Sie allerdings die Hilfe eines Profis in Anspruch nehmen.

Intex

Intex ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Marken für Aufstellpools und geht noch einen Schritt weiter, indem es mehr als nur Intex-Pools herstellt.

Das Unternehmen bietet Filter, Pumpen, Wartungswerkzeuge und alle Arten von Zubehör für seine Pools an. Und der Aufbau eines Intex-Pools ist einfach, obwohl es viel einfacher ist, wenn Sie einen Freund haben, der Ihnen hilft.

Nützliches Video: DIE BESTEN AUFSTELLPOOLS 2021 | Gartenpool Vergleich