Elektrische Markise Test 2021: Die besten 5 Elektrische Markisen im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
Empasa Elektrische empasa Elektrische
  • Mit Fernbedienung & Handkurbel
  • Aluminiumrahmen & Polyester Stoff
  • Einkl. Elektromotor
AUCH EINE GUTE WAHL
Markise SonnenmarkiseMarkise Sonnenmarkise
  • Elektrische Steuerung per Fernbedienung
  • Verschiedene Größen
  • Wasserabweisender Polyesterstoff
AUCH EINE GUTE WAHL
Four & MoreFour & More
  • Hochwertigem Poly-Acryl Tuch
  • Windwiderstandsklasse 2
  • UV-Schutzfaktor von 50+
Prime Tech Prime Tech
  • Neigungswinkel : 10 bis 30 Grad
  • Betriebsspannung : 220 Volt AC
  • Material der Bespannung : 100% Polyacryl 280 g/m²
ElektrischeElektrische
  • Betriebsspannung : 220 Volt AC
  • Gewicht ca. : 73 kg
  • Breite : 5,0 m / Tiefe/Ausfahrweg : 3,0 m

Wählen Sie die besten Elektrische Markisen

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Elektrische Markisen

2 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

50.00% der Benutzer wählten Empasa Elektrische, 0.00% Markise Sonnenmarkise, 50.00% Four & More, 0.00% Prime Tech und 0.00% Elektrische. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Wegen ihrer Bequemlichkeit sind elektrische Markisen äußerst beliebt, und wegen ihrer Beliebtheit gibt es so viele verschiedene Optionen. Eine Auswahl zu haben ist sicherlich eine gute Sache, aber bei so vielen Optionen kann die Entscheidung, welche elektrische Markise für Sie am besten geeignet ist, wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen.

Woher wissen Sie also, welche Markise Sie wählen sollen? Wir haben uns die Freiheit genommen, die Laufarbeit für Sie zu erledigen. Nachdem wir unzählige Stunden mit Tests und umfangreichen Recherchen verbracht und die Beschreibungen von Dutzenden von Modellen verglichen sowie unzählige Kundenrezensionen gelesen haben, haben wir die Möglichkeiten eingegrenzt und die unserer Meinung nach besten elektrischen Markisen ermittelt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen unsere Favoriten für die besten elektrischen Markisen vor, einschließlich der Funktionen, die jedes Modell bietet, und warum wir glauben, dass sie die besten sind. Außerdem bieten wir einen Kaufratgeber, der die wichtigsten Faktoren hervorhebt, die Sie beim Kauf einer elektrischen Markise berücksichtigen sollten.

Abschließend beantworten wir einige der am häufigsten gestellten Fragen, die Verbraucher zu elektrischen Markisen haben.

Einige Fakten, die sie bei der Auswahl elektrischer Markise beachten sollten

Die Auswahl einer guten elektrischen Markise hängt von verschiedenen Faktoren wie den folgenden ab:

  1. Abhängig von der Gegend

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der es häufig schneit, sollten Sie elektrische Markisen wählen, die von solchen Wetterbedingungen nicht beeinträchtigt werden. Wenn die Sommer in Ihrer Gegend zu heiß sind, sollten Sie Markisen mit wärmeabsorbierenden Eigenschaften wählen. Die Art der Markise, die Sie auswählen, muss für das Wetter geeignet sein, dem sie ausgesetzt sein wird. Das Wetter hat einen großen Einfluss auf elektrische Markisen.

  1. Für den privaten oder gewerblichen Gebrauch

Sind die Markisen, die Sie kaufen möchten, für Ihren Garten zu Hause oder für ein Gewerbe? Nun, die Art der Markisen, die Sie kaufen müssen, hängt auch von der Art des Ortes ab, für den Sie sie kaufen wollen.

  1. Stärke der elektrischen Markise

Wenn die Markisen nicht viel Widerstand gegen raue Witterungsbedingungen wie Schneestürme, Sommerhitze oder starke Winde bieten, dann haben sie vielleicht nicht einmal eine Chance, wenn eines dieser Szenarien eintreten sollte. Wie bereits erwähnt, kommt es auf den Standort Ihres Hauses an, und dann entscheiden Sie, welche Art von elektrischen Markisen Sie in Ihrem Garten installieren möchten. Sie müssen starken Winden standhalten können, sonst könnten sie einfach kaputtgehen.

  1. Ihre Vision im Freien ist wichtig

Wie dieses Unternehmen für elektrische Markisen in München betont, ist es ganz offensichtlich, dass jeder den Wert Ihres Hauses von außen beurteilen wird. Jemand, der Ihr Haus betritt, wird mit Sicherheit einen Blick auf Ihren Garten werfen. Wenn er eine schöne elektrische Markise hat, die den Garten nur noch auffälliger macht, wird die besuchende Person von Ihnen beeindruckt sein. Außerdem muss Ihr Außenbereich für jeden wie eine Vision aussehen und wann immer Sie sich ein wenig gestresst fühlen und eine ruhige Zeit verbringen wollen, können Sie sich in Ihren Garten setzen. Die Schattierungen der Markisen spielen eine große Rolle. Wählen Sie subtile Farbtöne, die Ihre Augen kühlen und die Ihr Haus von außen ergänzen.

  1. Abgewinkelte oder vertikale Markise

Möchten Sie eine schräge oder eine senkrechte elektrische Markise für Ihren Garten? Das hängt von den Platzverhältnissen und Ihrer Wahl ab.

Leitfaden für den Kauf von elektrischen Markisen

Haben Sie eine Terrasse, einen Balkon oder eine Veranda, die Sie gerne regelmäßig nutzen würden, aber die pralle Sonne hindert Sie daran, sie so oft zu nutzen, wie Sie es gerne würden? Dann könnte eine elektrische Markise die Lösung sein, nach der Sie suchen.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei einer elektrischen Markise um eine Markise, die an der Seite eines Bauwerks, z. B. eines Hauses oder einer Garage, angebracht wird und bei Bedarf als Dach genutzt werden kann, um die Sonne zu filtern und vorübergehend Schatten zu spenden. Mit einem Knopfdruck oder einer Kurbel kann die Markise aus- und eingefahren werden.

Auch wenn die Sonne sicherlich willkommen ist, kann sie manchmal übermächtig sein; sie kann einen Außenbereich, den Sie wirklich gerne nutzen würden, in einen Raum verwandeln, den Sie wahrscheinlich nicht so oft nutzen können, wie Sie es gerne würden.

Eine elektrische Markise ist eine großartige Alternative zu einer normalen Markise, da es sich nicht um eine permanente Struktur handelt, sondern Sie können sie öffnen, wenn Sie Schatten brauchen, und sie einfahren, wenn Sie ihn nicht brauchen.

Nachdem Sie nun einen ausführlichen Blick auf unsere Top-Entscheidungen für die besten Markisen auf dem Markt geworfen haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, welche Option die richtige für Sie ist.

Zwar ist jedes Modell gut verarbeitet und bietet zuverlässigen Schatten, aber jedes bietet auch unterschiedliche Vorteile, und um herauszufinden, welches Modell Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, müssen Sie sorgfältig abwägen. Damit Sie die richtige Wahl treffen können, werfen wir hier einen Blick auf die wichtigsten Merkmale, die Sie vor dem Kauf einer elektrischen Markise beachten sollten.

Der Mechanismus der Markise

Der erste Punkt, den Sie beachten sollten, ist der Mechanismus, da dieser bestimmt, wie die Markise eingefahren wird. Markisen können mit einem von zwei Mechanismen ausgestattet sein:

Manuelle Markise

Wie der Name schon sagt, muss man bei einem manuellen Mechanismus kurbeln, um die Markise zu öffnen und zu schließen. Manuelle Markisen verfügen über einen vertikal oder horizontal ausgerichteten Kurbelmechanismus. Sie verfügen über ein langes Gestänge mit einem Haken an einem Ende, der an der Markise befestigt wird, und einem Drehgriff am anderen Ende, mit dem der Benutzer die Markise öffnen und schließen kann.

Der Vorteil von manuell einziehbaren Markisen ist, dass sie in der Regel preisgünstig und zuverlässig sind, da sie keinen Strom benötigen. Der Nachteil ist jedoch, dass die manuelle Bedienung etwas umständlich sein kann, da das Kurbeln der Kurbel ermüdend sein kann und es eine Weile dauern kann, die Markise vollständig zu öffnen und zu schließen.

Motorisierte Markise

Eine Markise mit Motorantrieb ist bequemer, da sie sich per Knopfdruck öffnen und schließen lässt und in der Regel auch viel schneller ist. Eine motorisierte Markise kann mit einem Motor ausgestattet sein, der entweder über eine Batterie oder ein Stromkabel betrieben wird.

Einige Modelle sind mit Sturmsensoren ausgestattet, die die Windstärke und die Sättigung des Markisentuches ermitteln können. Wenn ein bestimmter Wert erreicht wird, fährt das Markisentuch automatisch ein. Motorisierte Markisen sind zwar einfacher zu bedienen, aber sie sind in der Regel auch teurer als manuelle Modelle. Da der Motor über bewegliche Teile verfügt, besteht außerdem ein erhöhtes Risiko eines mechanischen Versagens, da die Komponenten ausfallen können und kostspielige Reparaturen erforderlich sind, was den Preis weiter erhöht.

Die richtige Markise für Sie auswählen

Unabhängig davon, welche Markise Sie an Ihrem Haus installieren möchten, haben beide dieselben Vorteile:

  • Schutz von Menschen und Haustieren vor schädlichen UV-Strahlen
  • Erweitern Sie Ihren Lebensraum im Freien
  • Sie helfen, das Klima in Ihrem Haus zu kontrollieren
  • Markisen verhindern, dass Ihre Möbel und Fensterbezüge ausbleichen

Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Accessoire für Ihren Garten sind, könnte eine elektrische Markise genau das Richtige für Sie sein. Obwohl die Vielseitigkeit von einziehbaren Markisen auf der Hand liegt, zögern viele Hausbesitzer, sich für eine motorisierte Markise zu entscheiden, da die Anschaffungskosten höher sein können. Es kommt ganz auf die Vorlieben und die Benutzerfreundlichkeit an.

Der Stoff der elektrischen Markise

Es ist auch wichtig, darauf zu achten, aus welcher Art von Stoff oder Material die elektrische Markise hergestellt ist. Der Stoff ist die Komponente einer elektrischen Markise, die Schutz vor den Elementen bietet, daher ist es sehr wichtig, darauf zu achten, woraus er besteht.

Sie sollten darauf achten, dass der Stoff sehr haltbar ist und allen Elementen standhält, einschließlich der harten UV-Strahlung der Sonne, Feuchtigkeit, Wind, Korrosion und Rissbildung. Außerdem sollte er leicht sein, denn je schwerer der Stoff ist, desto mehr Gewicht lastet auf dem Gestell, was die Funktion der Markise beeinträchtigen kann.

Zu den drei an den häufigsten verwendeten Stoffen gehören:

Segeltuch

Dieser Stoff gilt als „klassisches“ Material für elektrische Markisen. Es handelt sich um ein natürliches Material, das leicht zu beschaffen und daher erschwinglich ist. Segeltuch ist zwar sehr haltbar, da es eine hohe Zugfestigkeit aufweist, aber es neigt dazu, durch Umwelteinflüsse beschädigt zu werden.

Außerdem ist es tendenziell teurer als andere Materialien, da es organisch ist. Wenn Sie sich für Segeltuch entscheiden, achten Sie darauf, dass es mit einem speziellen Schutzmaterial beschichtet ist, um seine Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse zu erhöhen und seine Lebensdauer zu verlängern.

PVC

Polyvinylchlorid oder PVC ist ein synthetisches Gewebe, das aus Kunststoff besteht. Es ist leicht, flexibel und von Natur aus wasserdicht. Im Gegensatz zu anderen Stoffen speichert es keine Feuchtigkeit und muss nicht mit einem Schutzmittel behandelt werden, um es wasserdicht zu machen.

Außerdem ist es von Natur aus schimmelresistent und preisgünstig. Der Nachteil ist, dass PVC eine geringe Zugfestigkeit hat und daher nicht so haltbar ist wie andere Materialien.

Polyester

Und schließlich gibt es noch Polyester. Ein weiteres synthetisches Material, das als das Beste aus beiden Welten gilt, da es ähnlich haltbar wie Segeltuch und ähnlich witterungsbeständig wie PVC ist.

Außerdem ist Polyester von den drei Stoffen, die für elektrische Markisen verwendet werden, der preiswerteste. Allerdings ist PVC nicht von Natur aus wasserbeständig und muss daher mit einer speziellen Beschichtung behandelt werden, um eine Sättigung zu verhindern.

Nützliches Video:Die Besten Markisen Test 2021 – (Top 5)